Podiumsdiskussion: „Nach der Krise: Durchstarten!“

24. September 2020 · default

„Kunstforum“-Autor Roland Schappert vertritt zusammen mit Ilka Helmig die nordrhein-westfälische Kunstszene beim Podiumsgespräch „Nach der Krise: Durchstarten!“ am 2. Oktober 2020 in den Räumen des Künstlervereins „Malkasten“ in Düsseldorf. Sie diskutieren mit NRW-Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen und mit dem Vorsitzenden des Kulturrates NRW, Gerhart Baum. Wegen der Corona-Krise muss das Saal-Publikum allerdings auf maximal 50 Personen beschränkt bleiben; die Diskussion wird jedoch für WDR 3 aufzeichnet. Das Gespräch zur Lage und zur Zukunft der Künstlerschaft in NRW moderiert der kulturpolitische Reporter Peter Grabowski. Themen sind u.a. die Relevanz der Kunstszene, verbindliche Regelungen für Kunst am Bau,die Einrichtung zusätzlicher Produktionsstätten, flächendeckende Ausstellungsvergütungen und Wegfall von Altersbeschränkungen. Wer im Saal dabei sein möchte, muss sich bis zum 30. September 2020 anmelden bei: kontakt@bbk-landesverband-nrw.de

Dazu in Band 263 erschienen: