„Umlackiert ": Graffiti- Ausstellung in Klagenfurt

16. April 2021 · Aktionen & Projekte

Vom 20. April bis zum 5. September 2021 widmet sich die Stadtgalerie Klagenfurt dem Thema Graffiti. Die Ausstellung „Umlackiert“ spannt einen Bogen „von Legal Wall bis Wholetrains“ – Wholetrains bedeutet im Szene-Jargon die komplette Bemalung aller Waggons eines Eisenbahn- oder U-Bahnzuges. Damit wird die Kärntner Graffiti-Bewegung dokumentiert, die sich auch dort seit den 1980er Jahren im öffentlichen Raum artikulierte. Somit bietet die Ausstellung „einen Zugang zu einer Kultur, die sich oft am Rande der Legalität bewegt“. Das Publikum kann auch den Entstehungsprozess beobachten, da einige der Werke direkt vor Ort entstehen. http://www.stadtgalerie.net

Dazu in Band 260 erschienen: