Videocity Basel: "Augenblick Ukraine" – www.kunstforum.de

Videocity Basel: "Augenblick Ukraine"

23. Mai 2022 · Aktionen & Projekte

Vom 24. Mai bis zum 7. August 2022 zeigt Videocity Basel unter dem Titel „Augen-Blick“ zwölf Videos von Yana Bachynska, Sergey Bratkov, Copa & Sordes, Marina Dykukha, Olia Fedorova, Alina Kleytman, Maksym Khodak, Ushnish Mukhopadhyay, Parvez, Mykola Ridnyi, VALIE EXPORT und Peter Weibel. Projektionsfläche ist das eBoard am Congress Center Basel (Messeplatz). Das Programm legt den Schwerpunkt auf auf ukrainische Videokunst: „Das Jahresthema Augen-Blick erhält angesichts des Krieges eine brisante Dimension: Beobachten und Beobachtet werden sind Situationen, die nun alle in aussergewöhnlichem Masse betreffen und die wir nun im zweiten Zyklus auf das Bedrohliche zugespitzt haben. Die Videos von Yana Bachynska, Sergey Bratkov, Marina Dykukha, Olia Fedorova, Alina Kleytman, Maksym Khodak und Mykola Ridnyi erweisen sich als Vorhersage des Krieges bzw. zeugen von einem Leben in Angst und Gefährdung. Die Blick-Regime, welche in den Videos eröffnet werden, kreisen um: Verfolgen, überwachen, fokussieren, erinnern bzw. aus heiterem Himmel Unerwartetes hereinbrechend.“ Zwei Aktionen begleiten die Videoschau: eine Spendenaktion, um den Beteiligten möglichst viele Honorare zahlen zu können, sowie eine Präsentations-Allianz für ukrainische Videokunst „ein fenster inmitten der welt“ von Copa & Sordes in Murrhardt. Das Kino REX Bern, der Videocity Stadtparcours St. Pölten, ein Wiener Galerist, ein Kulturfestival in Duisburg, Motorenhalle Dresden und Berner Sammler zeigen ebenfalls die Videos. https://www.videocity.org

Dazu in Band 257 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK