ZKM: Online Impulskonferenz "Das Museum der Zukunft..."

2. Juli 2020 · Aktionen & Projekte

Das ZKM Karlsruhe führt am 3. Juli 2020 von 17 bis 19 Uhr eine Online Impulskonferenz „Das Museum der Zukunft ist kein Museum mehr“ durch. In den vergangegen 50 Jahren haben sich die Museen vom bildungsbürgerlichen Musentempel zu modernen Dienstleistern gewandelt, die jüngst mitunter auch mittels Eventprogrammen neue Zielgruppen ansprechen wollten. Zugleich spüren manche ein Unbehagen an der Macht der Sammler und ihrem Einfluss auf die Sammlungs- und Ausstellungspolitik öffentlicher Häuser. Eine Diskussion, wie die Institution Museum künftig aufgestelt sein soll, bekommt nun durch die Corona-Pandemie noch eine ganz neue, andere Dimension: „die physisch gedachte Institution“ in der vertrauten Form mit Bildersälen als ein „Ort der Versammlung von Objekten und Menschen“, die z.B. im Pariser Louvre dicht gedrängt vor der Mona Lisa stehen, könne künftig „in dieser Form nicht mehr existieren“, heißt es in der Ankündigung. „Das große soziale Experiment, in dem wir uns seit dem Ausbruch der Pandemie befinden, zwingt uns, unsere Kultur zu überdenken. Mit Gewalt wurden wir in das digitale Zeitalter geschoben, keine Produktions- und Rezeptionsformen werden nun davon unberührt bleiben. Die konsequente Erweiterung der Kultur in den virtuellen Raum ist unausweichlich und irreversibel.“ http://www.zkm.de

Dazu in Band 251 erschienen: