Ausstellungen: Neuenkirchen/Soltau · von Heinz Thiel · S. 207
Ausstellungen: Neuenkirchen/Soltau , 1976

Heinz Thiel

Plätze der Macht -Orte der Kraft

Seit zehn Jahren ist die Galerie Falazik in Neuenkirchen und seit vier Jahren haben die großen dreimonatigen Sommerausstellungen neben dem räumlichen auch einen thematischen Bezug zu Ort und Landschaft um Neuenkirchen. Seit der Ausstellung ‚Aktion Heidebild‘ 1973 versucht die Galeristin Ruth Falazik in der Sommerausstellung nicht nur Künstler vorzustellen, die ihre Arbeiten im Atelier erarbeiten und dann in der ‚Heidegalerie‘ präsentieren, sondern die ausstellenden Künstler anzuregen, ihre Arbeiten am Ort zu erstellen. Seit der ‚Aktion Heidebild‘ ist der Ausstellungsraum nicht mehr nur die Galerie, ein abgeschloßener Ort, der für Kunst reserviert ist, sondern gleichermaßen der Ort, die Landschaft um die Galerie herum. Es geht der Galerie dabei darum, Kunst nicht irgendwo anzusiedeln, sie durch Ausstellungen nicht nur im geistigen Bereich – oder vielleicht im Wohnzimmer – anzusiedeln, sondern sie in eine Beziehung zu setzen zum Lebensraum der Menschen, die im Einzugsbereich dieser Galerie leben.

Bei der ‚Aktion Heidebild‘ waren es die Klischeevorstellungen von der Lüneburger Heide, die von den Künstlern anvisiert wurden. Bei der nachfolgenden Ausstellung ‚Kunst-Dorf/Dorf-Kunst‘ war der Aktionskreis schon enger. Angestrebt war eine Integration der künstlerischen Arbeiten in das zum Teil noch dörfliche Leben Neuenkirchens, aber auch – zumindest ansatzweise – die Integration der Neuenkirchner in das ‚Kunstleben‘ der Galerie. Blickt man heute auf die Situation und die Ergebnisse zurück, so muß man feststellen: es war kaum mehr als eine Deklamation. Keine der beiden angestrebten ‚Integrationen‘ hat stattgefunden. Für einen schnellen Erfolg war für Künstler wie Neuenkirchner die Situation gleichermaßen ungewohnt. Dazu kam,…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang