Museum Tinguely: Jubiläum und neue Sammlungspräsentation

15. April 2021 · default

„Sofern die Umstände es zulassen“, begeht das Basler Museum Tinguely mit einem Programm bis Dezember 2021 sein 25jähriges Jubiläum. „25 Years of Moving Art“ lautet das Motto. Im Zentrum steht als Auftakt die neue Sammlungspräsentation, die in dieser Form bis Frühjahr 2023 präsent ist. Der Fokus liegt dabei auf Jean Tinguely „und seinen medienwirksamen Auftritten mit kinetischen Skulpturen und Aktionen“. Gleichzeitig wird ein Schauatelier eröffnet, „mit dem die Konservierung und Restaurierung für das Museumspublikum sichtbar wird“. So bietet die Neupräsentation auch Einblicke in die Materialität und Funktionsweise der Werke mit ihrem technischen Impetus. Manches ist auch höchst fragil: Tinguely verwendete bei seinen Collagen nämlich oft auch vergängliche Materialien wie Nagellack, Klebe- oder Rubbelbilder. https://www.tinguely.ch

Dazu in Band 91 erschienen:

Dazu in Band 115 erschienen: