Identitätssuche im Anthropozän: Vortragsabend mit Ann-Katrin Günzel

2. Juli 2020 · Aktionen & Projekte

Zu der Ausstellung „REIFEZEIT – zwischen Aufbruch und Albtraum“ (28.06. – 12.09.2020) hält „Kunstforum“-Autorin Ann-Katrin Günzel am 3. Juli 2020 um 19 Uhr einen Vortrag über „Identitätssuche im Anthropozän – post-futuristische Spannungsfelder in der Gegenwartskunst“. Der Vortrag bezieht sich auf den von ihr als Gastherausgeberin mit betreuten Kunstforum Band 267 „post-futuristisch. Kunst in dystopischen Zeiten“ und ist auch digital mitzuverfolgen. Der Vortragssaal ist gut durchlüftet; wegen des Durchzugs wird warme Kleidung empfohlen. Es wird gebeten, Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Zugangsdaten für eine Live-Übertragung via Zoom können Freitagvormittag per E-Mail abgerufen werden. Nach der Veranstaltung ist der Vortrag auch über Vimeo einsehbar. mail@hase29.de

Dazu in Band 267 erschienen:

Dazu in Band 267 erschienen: