Ausstellungen: Berlin , 1995

Stefan Römer

Stefan Heidenreich

»Hausgeschichten«

Kunst-Werke, Berlin, 14.5. – 27.8.1995

Was haben Aktenordner mit einem Traumstrand zu tun? Mit Hilfe von Interviews mit ehemaligen Bewohnern und Quellensuche in Archiven sammelte Stefan Heidenreich die »Hausgeschichten« des Gebäudekomplexes der Kunst-Werke in der Auguststr. 69, in dem seit 1991 neben Ausstellungsräumen auch Ateliers zur Verfügung stehen. Die Auguststraße in Berlin-Mitte hat sich zu einer Galerienstraße entwickelt, und über die früher oder später folgende Gentrifikation wird schnell vergessen, daß in diesem Haus einmal Margarine und Matratzen hergestellt wurden.

Heidenreich inszeniert Oral history, in dem er eine Soundinstallation aus den in Interviews erzählten Erinnerungen aufbaut: Lautsprecher befinden sich jeweils an den Orten des Gebäudekomplexes, über die seine Informanten sprechen. Obwohl er alle auffindbaren Dokumente in einem Karteikasten und Fotografien an der Wand versammelt, hat das wenig mit der Büroästhetik zu tun, die vielfach in der Folge der Conceptual art als formalästhetisches Element benutzt wurde. Dieses Vorgehen verweist auf künstlerische Praktiken, die für Heidenreichs künstlerisch-soziales Umfeld bezeichnend sind, jedoch selten in dieser logischen Stringenz durchgehalten wurden. Meist arbeitete er mit anderen Künstlern zusammen an Projekten, für die Ausstellungen öffentliche Informationspools darstellen: Dies wendet sich gegen den Status eines abgeschlossenen, linear lesbaren Kunstwerks und veranlaßt die Betrachter, in den selbst zusammengestellten Archiven in Aktion zu treten; eine goutierende Kunsthaltung, wie sie z.B. für Boltanskis Archive charakteristisch ist, schließt sich aus. Im Projekt »Museum für Zukunft« archiviert Heidenreich zusammen mit Künstlern aus der Berliner Künstlergruppe ‚Botschaft e.V.‘ Materialien zum Thema ‚Zukunft‘. In der Ausstellung »Pynchon in Berlin« (1992) beschäftigten sich Heidenreich und Simao…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Stefan Römer

Weitere Artikel dieses Autors