Titel: Internationales Künstler Gremium · von Hetum Gruber · S. 27
Titel: Internationales Künstler Gremium , 1978

Hetum Gruber

Beim Gehen und Waten im Gebiet sich selbst auf die Spur kommen

– Gedanken über das Kunstmachen

11. Januar 1973
Etwas machen, dessen Fertigstellung unabsehbar ist.

1. November 1973
Eins haftet vielen Kunstmachern an: der Händel mit der Utopie. So wünschte ich mir verjähren, ein Werk zu machen, in dem ALLES drin ist: der Augenblick, das Dauernde, Form und Unform, nebulose Weite und Konkretion, Sinnenhaftes und kaltblütige Ratio, ein Werk wie Leben.
Es störte mich immer die Zersplitterung der Aspekte, die mangelnde Totalität. Der Gedanke, daß jedes neue Werk aus dem Ungenügen an dem vorhergehenden entstünde und sich alles aus den Teilen zum Ganzen vervollständigen würde, ist oft gedacht und als Trost hingenommen worden.
Der Teufel steckt in der Idee vom sogenannten Schöpferischen: im Suchen, Erfinden, Ausdenken, in der Spekulation mit dem genialen Anfall.
Diese Skrupel haben vor mir schon viele gehabt. Einige hören dann auf, einige vermantschen Kunst mit Wissenschaft, einige
trüben ihr Wasser, um es tief erscheinen zu lassen, andere machen was anderes.

8. März 1975
22.50 Uhr: Das Pfeifen der Glühbirne, bevor sie für immer erlischt, habe ich heute eben vernommen.

14. Mai 1975
Meine Arbeiten sind ihrer Natur nach unerbittlich, oder ich will jedenfalls, daß sie es sind. Ich werde meine Arbeiten immer wieder auf diese Unerbittlichkeit hin überprüfen. Das ist auch die von Adorno geforderte Artikulation.

August 1975
HINWEG: Sich in das Gebiet begeben. Denken, hier und jetzt sei Kunst zu machen. Irritiert werden durch die Vorstellung, Kunst lasse sich nicht an selbstbestimmtem Ort zu selbstbestimmter Zeit herbeiführen.
Notgedrungen frühere…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang