Titel: Kunst im sozialen Kontext · von April Kingsley · S. 138
Titel: Kunst im sozialen Kontext , 1980

Douglas Huebler

Geboren 1924 in Ann Arbor, Michigan, USA. Studierte an der Universität von Michigan, an der Cleveland School of Art, Ohio, an der Akademie Julian, Paris. Diente im Marine Corps der US-Army; studierte an der Harvard Universität in Cambridge/M.

Eigene Publikationen
Letter to the Editor, in Art News (New York) September 1966; Untitled, Xerox-Book, New York 1968;Durata: Duration, Turin 1970; Statements + Location Pieces 1,2inVH 101/3, Autumn 1970; Trois Traeauxin VH 101/6, 1972.

Ausgestellte Arbeit
Variable Piece no. 70

April Kingsley

Douglas Huebler

„Die Welt kann aufgefrischt werden, sie ist für Neuverhandlungen bereit, sie kann wieder ursprünglich werden, wenn wir nur von einigen der Realitätsmodelle befreit werden könnten, die uns auferlegt wurden, und welche heute keine Gültigkeit mehr haben. Dies fühle ich, und möchte es durch meine Arbeit zum Ausdruck bringen.“
Douglas Huebler

Hueblers Aufstieg zu einer wichtigen und fruchtbaren Position innerhalb der Konzept-Art-Bewegung vollzog sich in langen, sicheren Schritten, die eine genaue Parallele zur Reduktion-Entwicklung in den sechziger Jahren bildeten. Bis 1962 war er Maler, danach begann er, seine geometrischen Bilder als Reliefs von der Wand hervortreten zu lassen. Auf diese folgten modulare, ameisenbedeckte Holzkonstruktionen. Gewöhnlich handelte es sich um blockartige, offene Elemente, die er direkt auf den Boden setzte, und die ein gemeinsames Merkmal hatten: sie wirkten in jeder beliebigen Stellung, da sie keine bestimmte ‚Schauseite‘ hatten. Alle diese Arbeiten waren aus jedem Blickwinkel her erfaßbar, da sie das ‚Gestalt‘-Konzept der Minimai-Skulptur verkörperten, welche im Betrachter mittels nichtmenschlicher, wiederholbarer, geometrischer Formen mit holistischer Unmittelbarkeit, eine komplexe Skulpturvorstellung entstehen lassen.

Bis 1967 blieb die Skulptur für…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von April Kingsley

Weitere Artikel dieses Autors