vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Ausstellungen: Stuttgart · S. 169 - 169
Ausstellungen: Stuttgart , 1983

Donald Judd / Meuser

Galerie Max-Ulrich Hetzler und Galerie Achim Kubinsky, 13.5.-11.6.1983

Die Galerie Max-Ulrich Hetzler zeigte mit dieser Ausstellung ihre letzte Ausstellung in Stuttgart; im Sommer zog sie nach Köln, Kamekestraße 21, und eröffnete dort im Herbst mit einer Einzelausstellung von Werner Büttner.

Die Arbeiten der beiden Künstler, die nichts miteinander zu tun haben, sind über beide Galerien verteilt. Auf diese Weise sind die „folded meters“ von Donald Judd, welche aus drei optisch und konzeptuell aufeinander bezogenen Sätzen bestehen, auseinandergerissen: zwei Sätze bei Hetzler, ein Satz bei Kubinsky. Donald Judds „folded meters“, 1983, sind eine weitere Abwandlung des immer gleichen minimalistischen Problembeispieles. Durch gänzliche Reduktion auf Maß – die Arbeit besteht aus drei Sätzen zu je drei flachen Skulpturen in der Größe von 100 x 100 cm – und Material – einer der Sätze ist aus Nirostastahl, der zweite aus kaltgewalztem Stahl, der dritte aus verzinktem Eisenblech können isolierte und einfache Grundbestimmungen von Tafelbild und Skulptur anschaulich gemacht werden: didactical art. Die Arbeiten aus Stahlblech werden behandelt wie Tafelbilder; sie werden an die Wand gehängt. Die erste Arbeit eines Satzes besteht aus einem einfach gefalteten Blech, ist völlig flach wie ein zweilagiges Papier, die Falte oben. Die zweite Arbeit zeigt eine weitere Lage Blech, von unten hochgefaltet, welche auf der Mittellinie der Fläche nach unten gefaltet ist – die vierte Lage. Die dritte Arbeit faltet die Schicht über die Grundfläche erst in zweidrittel der Höhe, und legt darüber noch eine hochgefaltete Lage, die in der Höhe von eindrittel wieder nach unten gefaltet…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei