Titel: Monumente-Denkmal , 1980

Wulf Herzogenrath

Monumente-Denkmal

Dokumentation zur Ausstellung im Kölnischen Kunstverein (18.3. – 20.4.) und im Badischen Kunstverein, Karlsruhe (22.7. – 14.9.).

„Monumente müssen durch Medien ersetzt werden“, sagte vor einigen Jahren in einem Ausstellungstitel Johann Heinrich Müller, und er hatte Recht – die Bilder der Medien hatten sich längst monumentaler eingeprägt als alle Denkmäler. Wir kennen unsere Heroen nicht wie früher durch Denkmäler, sondern durch deren in 625 TV-Bildzeilen aufgelöste Abbilder. Aber dies meinte Johann Heinrich Müller garnicht, sondern er fand einen einprägsamen Nenner für einige Künstler, für eine Künstlergeneration, die nicht in sich abgeschlossene Sockelkunstwerke für die Ewigkeit in den Museen schuf, sondern Beiläufiges, Vergängliches, nur kurz Anwesendes oder eben nur in elektronischen Medien Sichtbares realisierten.

Hier nun eine Versammlung von Monumenten, von als solchen betitelten Denkmälern. Also doch das Gegenteil? Also wieder zurück zur Sockelplastik? Wieder einmal der Anspruch an das allgemein Verständliche, die Sichtbarmachung eines Volksauftrages? Wohl kaum, und dies braucht nicht erst durch die Auswahl der Künstlernamen und die einzelnen Objekte belegt zu werden. Es soll die Tatsache sichtbar werden, daß einige Künstler dieser Gedanke nach Ewigkeit, Größe und Dauerhaftigkeit des Materials interessiert, reizt, ja anzieht – und daß sie sich diesem Reiz auch nicht entziehen.

Diese Ausstellung von ausgeführten Skulpturen, die expressiv verbis oder durch den Anspruch der Gestaltung den Denkmalcharakter heraufbeschwören, soll nur ein winziger Ausschnitt sein und – dies sei gleich freimütig betont – erhebt auch nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Vielmehr ist diese unterschiedliche, ja gegensätzliche Versammlung von Skulpturen der erste Hinweis auf eine besondere Spezies von Objekten,…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Wulf Herzogenrath

Weitere Artikel dieses Autors