Titel: Talk show der documenta 6 , 1977

Georg Jappe

Rundgang vom 1. Juni 1977

Beschreibung der erwartbaren Ereignisse, der unerwarteten…

Wie war noch mal die Kasseler Atmosphäre? Ich bin stundenlang gefahren, es ist schwül. Eh ich losziehe, ein bißchen von Kassel aufnehmen, sich der Situation erinnern. Andere bekommen das Bier, ich leide Tantalusqualen, muß viermal reklamieren. Wie der Junge endlich kommt mit übervollem Tablett und als erstes mein Glas absetzen will, kippt er es um, das Bier – ergießt sich voll über den Tisch. Da ist sie ja, die Kassler Atmo!

Den Friedrichsplatz überquerend, werde ich von einem Mädchen… mit unwahrscheinlich schönen Augen… angesprochen. ‚Glauben Sie an Gott?‘ Auf die Frage war ich nun wirklich nicht gefaßt. ‚Warum nicht?‘, sagt sie ganz enttäuscht. ‚Nun, ich glaube aber an Leute, die an etwas glauben.‘ ‚Wenn Sie unsere Zeitschrift lesen, werden Sie an Gott glauben… wir haben natürlich auch Unkosten damit… werden Sie sie auch wirklich lesen, versprochen?‘

Das Bohrgerüst fasziniert nicht nur mich, darum scharen sich die Leute. Was mich fasziniert: das hört man fast nicht! Da muß man zwischen den Autos schon sehr genau hinhorchen. Groß prangt ein Firmenname für Lärmschutz am grünen Verschlag. Wir brauchen also die U-Bahn-Rammen nicht zu ertragen, wir können den ganzen Baulärm, der unsere Städte so unerlebbar macht, als Zumutung zurückweisen – wenn die Gerichte nicht nur der Kunst, sondern auch der Bürokratie und Industrie Auflagen für Lärmschutz machten! Diese Erkenntnis allein – wenn sie in eine allgemeine Forderung mündete – wäre eine documenta wert. Stattdessen kocht die Volksseele in Leserbriefen ihre Kunstauffassung aus, und hat Kunst…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang