Report · von Jean-Marc Poinsot · S. 181
Report , 1973

JEAN-MARC POINSOT

Frühling in Paris – Zweideutigkeiten

Der Frühling in Paris begann unter einem zweideutigen Aspekt, denn der Handel und eine Ausstellung der Malerei des 19. Jahrhunderts sind tonangebend für das gegenwärtige Kunstschaffen.

Auktionen

In der Zeit vom 6. bis 12. April wurden fast 500 zeitgenössische Werke, Bilder, Objekte, Skulpturen, Multiples, von drei Pariser Auktionshäusern zum Verkauf angeboten. Das Auktionshaus Laurin, Guillou & Buffetaud war mit einem Max Ernst an der Spitze das zurückhaltendste im Angebot. Bei Bnoche gab’s eine Auswahl qualitativ guter Sachen vom Pop bis zum amerikanischen Realismus, während Loudmer, Poulain & Cornette de Saint-Cyr einzig auf den Realismus setzten, allerdings mit zahlreichen Abweichungen.

Diese starke Aktivität, auch wenn sie durch eine gewisse Anzahl von Wiederverkäufen scheinbar abgeschwächt wird, beunruhigt die anderen Kunstmetropolen, die einen Gegenangriff auf den rasant expandierenden Pariser Kunsthandel vorbereiten. Diesen drei Auktionshäusern ist es in den vergangenen drei Jahren tatsächlich gelungen, den Pariser Kunstmarkt neu zu beleben; sie haben Werke zusammengetragen, die viele Museen und Galerien gerne besitzen würden. Erste Zweideutigkeit: die Spekulation ruft Ausstellungen hervor, die zwar von kurzer Dauer, aber von beachtlichem Niveau sind.

Kataloge auf Wunsch bei: Maitre Binoche, 5 rue de la Boetie, Paris 8 e Maitre Loudmer, 30 Place de la Madeleine Maitre Laurin, l rue de Lilie, Paris 7 e Zweideutigkeiten

Unter dieser Bezeichnung läuft im Museé des arts décoratifs vom 9. März bis 14. Mai eine Ausstellung mit Gemälden des 19. Jahrhunderts. Neben Vertretern der offiziellen Kunst der Zeit, von den damaligen Salons reichlich mit Auszeichnungen bedacht, wie Amaury-Duval, Bastien Lepage, Bonnat,…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Jean-Marc Poinsot

Weitere Artikel dieses/r Autors*in