vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Titel: Autor*innenschaft. Aneignung. Identität. - Identität · von Samira Yildirim · S. 112 - 119
Titel: Autor*innenschaft. Aneignung. Identität. - Identität ,

„I’m sorry my identity is a part of my work“

Jade Guanaro Kuriki-Olivo (Puppies Puppies)
von Samira Yildirim

Bis 2018 gab es viele Spekulationen darum, wer sich hinter dem niedlichen Pseudonym Puppies Puppies versteckt hält. Die Künstlerin, die sich so nennt, trat in ihren Performances allerdings nicht, was der Name nahelegt, als Hundewelpe, sondern in Kostümen aus der Unterhaltungsindustrie auf – etwa als Sponge Bob, Minion und Gollum oder auch als Freiheitsstatue. Interviews wurden nicht von ihr, sondern von Stellvertreter*innen wie ihrem damaligen Ehemann geführt. Pseudonyme und Maskierungen in der Kunst sind eine Strategie, um mit einer gewissen Freiheit unter dem Schutz einer anderen Identität zu agieren. Dabei werden durch Verfahren des Marketings Aufmerksamkeit und Neugier generiert und gleichzeitig Mechanismen des Marktes befragt. Seit Jahrzehnten zum Beispiel fragt sich die Kunstwelt, wer zu dem feministischen Kollektiv Guerilla Girls gehört. Seit den 1980er Jahren führen Künstler*innen anonymisiert hinter Gorillamasken aktivistische Aktionen durch, um Kunstinstitutionen hinsichtlich Geschlechterverhältnissen und Diversität zu hinterfragen, inzwischen werden sie zu diesem Zweck eigens von Museen eingeladen.

Von der Geheimhaltung jeglicher identifikatorischer Marker wandelten sich die dargestellten Figuren von Puppies Puppies nach der Veröffentlichung ihres Namens, Alters, Wohnortes, der elterlichen Herkunft aus Japan und Puerto Rico und dem Outing als trans* Frau hin zu einer extrovertierten Sichtbarmachung queerer Körper in der Öffentlichkeit. Die Künstlerin outete sich 2018 und seitdem kursiert die Kombination der beiden Namen Puppies Puppies und Jade Guanaro Kuriki-Olivo. Sie macht ihre Transition öffentlich und es scheint, als wäre die Kunst für sie ein Mittel, Veränderungen, Traumata, Ängste aber…

Weiterlesen?

Der Artikel ist aus dem aktuellen Band und somit nur für Abonnent*innen zugänglich. Erstellen Sie Ihren Zugang und lesen Sie sofort weiter:

Probelesen

  • 1 Ausgabe bequem nach Hause geliefert + E-Paper inklusive
  • 30 Tage Digitalzugang: Alle seit 1973 erschienenen Ausgaben, Texte, Bilder, Personen, Institutionen, Ausstellungen...
  • Ersparnis über 30%

19,90 €