Ausstellungen: Privatgrün , 1994

Jürgen Kisters

Privatgrün

»21 Skulpturen und Installationen von 21 Bildhauern/innen in 21 Kölner Privatgärten«

Kunstraum Fuhrwerkswaage, Köln, Mai 1994

Pünktlich zum Frühling hat Jochen Heufelder, Initiator und Organisator des Kunstraumes Fuhrwerkswaage, ein künstlerisches Konzept auf die Beine gestellt, das die Gunst der Jahreszeit mit den vielfältigen Finessen der Bildhauerei verknüpfte. „Privatgrün“ hieß das Projekt, das einen Monat lang zahlreiche Privatgärten des Kölner Vorortes Sürth überzog. 21 Bildhauer plazierten ihre Skulpturen und Installationen in 21 Privatgärten; sie gingen auf deren besondere Umgebung ein und setzten dort überraschende Akzente. Hatte der Leiter der letzten documenta, Jan Hoet, vor Jahren in Antwerpen zahlreiche Privatwohnungen zum künstlerischen Aktionsraum und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, kehrte Jochen Heufelder diese Idee einfach vom Innenraum in den Außenraum. Inmitten der privaten (Rückzugs-)Orte des Alltags sollte die Kunst ihren Platz finden und ihre spezifische Qualität herausstellen. Kunst und Privatsphäre im Zusammenspiel; das ist Stoff für verschlungene Erfahrungen an der Schnittstelle zwischen Vertrautheit und Fremdheit. Kunst und Natur im Wechselspiel; das ist der Dreh- und Angelpunkt einer grundsätzlichen kulturellen Weltgestaltung, die im Unterschied zwischen englischen und französischen Gärten ein vieldiskutiertes, traditionelles Beispiel kennt.

Da waren zunächst einmal die Arbeiten mit der Rasenfläche. Ellen Keusen hat den Grundriß eines bosnischen Hauses in den Rasen eingemäht und mit dem Bügeleisen geplättet. Erich Reusch hat eine Sperre für Rasenmäher errichtet, die Brüder Maik und Dirk Löbbert verbanden über einen Rasenstreifen zwei Nachbärgarten miteinander, und Paul Isenrath hat der geplanten, bis ins letzte durchgestalteten Struktur des Gartens ein begrenztes Landstück entzogen, ein Graskreis, eine Tabuzone, eine ungestaltete Fläche, die…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Jürgen Kisters

Weitere Artikel dieses Autors