0
INTERNATIONAL
 
DIE ENZYKLOPÄDIE ZUR KUNST DER ZEIT
In jedem Band die wichtigsten Themen zum aktuellen Kunstgeschehen in großen Dokumentationen, Monografien, Interviews, Ausstellungsrundgängen ....
Im aktuellen Band z.B. .......

KUNSTFORUM - Die Enzyklopädie zur Kunst der Zeit

In jedem Band die wichtigsten Themen zum aktuellen Kunstgeschehen in großen Dokumentationen, Monografien, Interviews, Ausstellungsrundgängen ....

Blättern Sie oben im zweizeiligen Inhalte-Menü: Auf Anhieb erschliessen sich Ihnen Vielfalt, Struktur und Tiefe der KUNSTFORUM-Seiten wie auf einer Site-Map. Das Archiv schafft Überblick über die Inhalte aller Bände. Erspielen Sie sich aber für die gezielte Suche die vielen Modi, wie sie Ihnen persönlich entgegen kommen: z.B. Suche per Volltextrecherche, oder per Künstlerlexikon, über die Themen- und Medien-Gliederung oder die anderen sachbezogenen Menü-Punkte. Jede Seite enthält kontextbezogene Informationen und Suchhilfen. Querverweise auf Titelthemen, weitere Artikel oder genannte Personen, öffnen Ihnen einen spannenden Weg in die aktuelle Kunstgeschichte. Lesen Sie hierzu auch unsere Einführung oder stöbern Sie in den Leseproben.

ZUGANG FÜR ABONNENTEN
Kundennummer:
Ihr Passwort:

Diese Internetseiten sind ein exklusiver und kostenloser Zusatzservice für DIREKT-Abonnenten. Falls Sie noch keine persönlichen Zugangsdaten haben, akreditieren Sie sich bitte mit Ihrer Kundennummer hier.

Hilfe zum Login
ABER AUCH ALS GAST...

können Sie KUNSTFORUM-Online ab sofort unbegrenzt nutzen, testweise für 14 Tage, zusammen mit dem KUNSTFORUM-Testpaket, aus 2 aktuellen und 2 älteren Bänden, (rd. 1800 S. mit rd. 2000 Abb.) das wir Ihnen unverbindlich zusenden.

Wenn die Bände nicht Ihre Erwartungen erfüllen, schicken Sie einfach die beiden neueren Exemplare an uns zurück und die Sache ist für Sie erledigt. Sollten wir nach 3 Wochen nichts von Ihnen gehört haben, tragen wir Sie in unsere Abo-Liste ein und auch der Online-Zugang bleibt für Sie frei.

Testpaket oder Abo ordern >>>

Ihr Testpaket...

Testen Sie KUNSTFORUM kostenlos und unverbindlich.

Wenn Ihnen Kunstforum nicht zusagt, schicken Sie einfach die beiden neueren Bände zurück.

Sofort Abonnieren...

Abonnieren Sie sofort und wir schenken Ihnen diesen Band noch zusätzlich.

Bei Bankeinzug berechnen wir Ihnen das Abo sogar erst mit dem nächsten, noch nicht erschienenen Band! Zusätzlich sparen Sie 10 Euro im Abrechnungszeitraum.

Ab 217 auch digital: jeder Band als blätterbares FLIPBOOK...

erlebbar auch auf Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet.
Blättern Sie in der Leseprobe aus unserem letzten Band...

Exklusiv für unsere Abonnenten: Folgende Bände als Flipbücher komplett:


Band 226

Band 225

Band 224

Band 223

Band 222

Band 221

Band 220

Band 219

Band 218

Band 217

Wenn Sie den Band anwählen, gelangen Sie mit nochmaliger Eingabe Ihrer Zugangsdaten zum jeweiligen Flipbook!

Kunstforum-Suche
226: Der aktuelle Band

Inhaltsverzeichnis Band 226

Bereits seit einigen Jahren erfährt der Begriff der „Obsession“ und der Besessenheit eine rasante Konjunktur. Dies gilt für die Kunst ebenso wie für die Literatur, die Musik, die Werbung und viele andere Sparten. Viel zu oft negativ verwandt, sollen die Obsessionen in diesem KUNSTFORUM-Band vor allem von einer positiven Warte beleuchtet werden, denn sie spiegeln auch den Wunsch nach der Erfahrung einer befreienden Selbstaufgabe wider. Dementsprechend versucht auch der zweite Band das Thema „Obsession“ sowohl aus dem Blickwinkel ausgewählter Künstler als auch aus der Perspektive von gesellschaftlichen Randfiguren und Pionieren zu beleuchten. Es werden ästhetische und psychologische Kriterien benannt, die etwas Licht in das Dunkel der bittersüßen Triebanschübe zwischen intuitiver Gewissheit und engstirniger Vernarrtheit bringen.
Harald Szeemann meinte einmal, dass es ohne Obsession keine individuelle Mythologie gebe. Sie stellt den Kern einer authentischen Überzeugung dar, die sich nicht nur in der Kunst widerspiegelt, sondern in mannigfaltigen Emanationen einer psychischen Gangart.

Flaming Creatures. Obsessive Selbstinszenierungen von Leigh Bowery bis Cybersissy & BayBjane

Vom Surrealismus des Habituellen oder den Alltagsobsessionen der Muschelbricoleure und Legofetischisten

Dilettantismus als Passion – Dilettantismus als Strategie

Archiv: Bandübersicht | Ausstellungen | Künstlerlexikon | Institute  
Aktuell:
Nachrichten
Kunstforum:
Startseite | Abonnement | Testabonnement | Anzeigen | Impressum

Kontakt:
Fragen zu Abonnement und Vertrieb: vertrieb@kunstforum.de | Technische Fragen und Fragen zu Login, Passwort und Internet: vertrieb@kunstforum.de | Anzeigenkontakt: anzeigen@kunstforum.de