Titel: 53. Biennale Venedig · von Susanne Boecker · S.
Titel: 53. Biennale Venedig , 2009

53. BIENNALE VENEDIG: Länderpavillons

Kurator:Christian Bernard / Ort: Giardini

Frankreich: Claude Léveque – Le Grand Soir

Claude Lévêque – „Le Grand Soir“

Da stehen Sie nun vor dem französischen Pavillon. Er sieht aus wie ein Katafalk. Hinter dem Peristyl erhebt sich eine schwarze Wand, blind, stumm, abweisend. Auch die konkave Fassade ist schwarz gestrichen (…) Ihre Bewegung ist beschränkt, ihre Gefühle sind unterdrückt, Ihr Blick ist gezwungen, zwischen den Gitterstäben hindurch zu streifen. Hier ist das Licht intensiv; die perlmuttartig schimmernden Wände kühlen und brechen es. Es ist der Halbschatten, die Dunkelheit, in der Reflexe schimmern. Tag, Nacht. Jetzt, da unten. Errichten diese in der Entfernung wehenden schwarzen Flaggen das Bild einer radikalen Hoffnung, einer möglichen Gegenwelt? Wohin fährt das Boot, das zwischen uns hindurch passiert? Sind wir die Geister einer vorherigen Zukunft? Wird der „Grand Soir“ morgen stattgefunden haben?“
Mit dieser dramatischen, geradezu beschwörenden Prosa stimmt Kurator Christian Berndard den Besucher auf die Installation von Claude Lévêque im französischen Pavillon ein. „Le Grand Soir“ lautet der Titel der Arbeit, der leitmotivisch verweist auf das Thema, um das es hier geht: den Vorabend der Revolution, wobei die französische Revolution stellvertretend gemeint ist für einen grundsätzlichen revolutionären Diskurs am Abend der „alten Welt“. Das Ganze klingt ziemlich theatralisch und spektakulär, und genau das ist auch die Absicht von Claude Lévêque, der für seine begehbaren Szenerien bekannt ist, in denen sich die Besucher wie auf einer Bühne bewegen. In diesem Fall stellt er sie in eine symmetrisch angelegte Konstruktion aus Gitterstäben: Vier vom Boden bis zur…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang