vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Nachrichtenforum: Galerien & Auktionshäuser · von Jürgen Raap · S. 26 - 25
Nachrichtenforum: Galerien & Auktionshäuser , 1994

Düsseldorf: Galerie Schmela

Alfred Schmela, Pionier der Düsseldorfer Kunst-Scene, ist dort heute noch lange nach seinem Ableben eine legendenumwobene Persönlichkeit, die Galerie zählt immer noch zu den allerersten Avantgarde-Adressen der Stadt. Neue Anschrift: Arnoldstr. 24, 40479 Düsseldorf, Tel. 0211/4980417, Fax 0211/4980447.

Düsseldorf: Galerie Waldbröl

Eine neue Adresse hat die Galerie Ursula Waldbröl: Ackerstr. 199, 40233 Düsseldorf, Tel. 0211/6801239, Fax 0211/ 6801259. Die neuen Räume wurden mit Arbeiten des Kölner Bildhauers Heinz Breloh eröffnet.

Kassel: Galerie Sander

Ihr siebenjähriges Jubiläum feierte soeben die Galerie Siegfried Sander in Kassel. 1987 begann Sander seine Ausstellungstätigkeit mit Abzügen von Photoplatten aus den dreißiger Jahren, Motiv: ein Gelsenkirchener Gußstahlwerk. Später bot er vor allem Künstlern aus dem Umkreis der Beuysschen Free University ein Forum – Johannes Stüttgen und Walter Dahn stellten mehrfach in seinen Räumen aus. Zweites Standbein der Galerie sind Multiples und Auflagengrafiken; die Jubiläumsausstellung umfaßte eine Präsentation sämtlicher Editionen aus den vergangenen sieben Jahren.

Kassel: Galerie Martin Schmitz

Vor fünf Jahren eröffnete Martin Schmitz seine Kasseler Galerie und erschloß sich seitdem mit mehr als 30 Ausstellungen einen überregionalen Sammler-und Interessentenkreis. Heute vertritt die Galerie 16 Künstler aus dem In- und Ausland. Anfang 1994 startete Schmitz mit seinem Galerieverlag auch eine Taschenbuchreihe über Film, Design, Musik, Literatur und bildende Kunst. Bis Frühjahr 1995 sollen 20 Titel lieferbar sein. Die Jubiläumsaus-stellung trägt den Titel „Das Depot“ (bis 4.11.): Schmitz öffnet dem Publikum den Raum, in welchem nicht ausgestellte Bilder und die Bücher aufbewahrt werden; der Verkauf findet „direkt ab Lager“ statt.

Siegen: Nohl-Retrospektive

Von 1957 bis 1968 leistete die Galerie Nohl in Siegen Pionierarbeit…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei