Titel: Die Frühen Jahre , 1989

Karl Ernst Jöllenbeck

Nachdem ich auf einer höheren Wirtschaftsschule das Fachabitur für Betriebswirtschaft abgelegt habe, wurde ich Revisor bei der Vereinigungsgesellschaft Rheinischer Braunkohlenbergwerke in Köln. Ich verließ aber ein paar Jahre später die Firma nach einem hektischen Zusammenstoß mit meinem Chef.

Durch Zufall kam ich mit der Firma Rational, einer Büromöbelfabrik in Köln, in Verbindung, als man gerade eine Zweigniederlassung in Essen plante. Unter dem Namen M. E. Thelen und unter meiner Geschäftsführung wurde die Niederlassung 1965 eröffnet.

Von Kind auf hatte ich ein starkes Interesse an Kunst. Durch meine Familie wurde es weniger gefördert als durch meinen hervorragenden Kunsterzieher und einen Geschichtslehrer. Beide Lehrer machten darauf aufmerksam, daß es außer Fußball „noch andere Dinge“ gäbe!

Was meiner Kunstbegeisterung später zugute kam, war, daß ich für die Braunkohle sehr viel reisen mußte. Jede freie Minute unterwegs benutzte ich, um Museen und Galerien zu besuchen. Als ich bei der Braunkohle ausschied, kannte ich tatsächlich sämtliche Museen und Galerien in der Bundesrepublik! Und als ich mit Reichmann meinen Vertrag abschloß, war für mich klar, daß ich in Essen nicht nur mit Büromöbeln handeln würde, sondern auch mit Kunst.

In Leverkusen hatte ich zuvor Udo Kultermann kennengelernt. Als Direktor des Museums Schloß Morsbroich war er ebenso berühmt wie berüchtigt für seine spektakulären Ausstellungen, Lesungen und Diskussionen. Er wurde heftig angegriffen, und 1964 trennte er sich von der Stadt Leverkusen nach unerfreulichen Querelen. Eine z. B. entstand dadurch, daß er sich standhaft weigerte, sein Museum in der Weihnachtszeit den Heimatkünstlern zu überlassen. Er arbeitete nun freiberuflich und schrieb über…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang