Ausstellungen: Stuttgart · von Johannes Meinhardt · S. 335
Ausstellungen: Stuttgart , 1995

Johannes Meinhardt

Leiblicher Logos

»14 Künstlerinnen aus Deutschland«

Staatsgalerie Stuttgart, 18.2. – 9.4.1995

Auf die Reise geschickt hat die Ausstellung `Leiblicher Logos‘ das Institut für Auslandsbeziehungen; ihre nächsten Stationen werden Dresden, Tampere und Oslo sein. Durch ihren offiziellen Status hat die Ausstellung unvermeidbarerweise etwas von einer Bestandsaufnahme, einer repräsentativen Zusammenstellung. So sehr die Arbeiten auch verbieten, ihnen einen gemeinsamen Nenner abzugewinnen, ist die Auswahl der Künstlerinnen doch sinnvoll: denn in dieser Ausstellung läßt sich ein Generationenwechsel beobachten, der mehr mit einem Wechsel der (kunst)theoretischen Einsätze zu tun hat als mit dem Geburtsjahr der Künstlerinnen (das zwischen 1942 und 1962 liegt); der besonders jedoch mit einer grundlegenden Verschiebung der künstlerischen Haltung zur Weiblichkeit verknüpft ist.

„Aber die Künstler sind weiblich“. Dieses Motto, ein Lyotard-Zitat, dient der Ausstellung als Leitmotiv. Die in der Moderne, seit Nietzsche, traditionelle Identifizierung des Sensuellen, des Leiblichen, des Werdens, der Kunst und der Frau bringt überall dort, wo sie zu wörtlich verstanden wird, pseudotiefsinnige Begriffseffekte hervor – zwei davon seien erwähnt: `Der Künstler ist die Frau der Zukunft‘ und `Künstlerinnen sind künstlerischer als Künstler‘. Hauptsächlich im Zusammenhang mit den `Gender Studies‘ hat seit einigen Jahren eine Identifikation von Weiblichkeit und Postmoderne stattgefunden, die sich vor allem auf Lyotard und Derrida beruft und die um die unterschiedlichen Gebrauchsweisen der Begriffe `Differenz‘ und `Alterität‘ kreist; dabei reicht der theoretische Gehalt dieser Debatten nicht entscheidend über die Arbeit der großen Autorinnen der späten 70er Jahre hinaus, Hélène Cixous und Luce Irigaray, die mit und gegen Lacan Weiblichkeit als das Nicht-Eine, Nicht-Identische beschrieben haben. In der…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Johannes Meinhardt

Weitere Artikel dieses/r Autors*in