Magazin: Museen & Institutionen , 1987

Doris von Drathen

Neue Kunst in Hamburg

Nun hat auch Hamburg eine private Initiative, die Hamburger Künstlern erweiterte Ausstellungsmöglichkeiten bieten will: „Neue Kunst in Hamburg“ heißt der neue Verein.

Anstoß war ein großer Raum auf dem Fabrikgelände von Kampnagel, wo seit dem Umbau des Schauspielhauses Theater gespielt wird, und das sich zu einer Art Kulturzentrum entwickelt hat. Aus Geldern des Hamburger Kunstvereins konnte die große Halle K3 renoviert werden, es fehlten aber noch die Gelder für Ausstellungen. In dieser Situation gelang dem Kunstvereindirektor Karl-Egon Vester etwas, was viele in Hamburg schon für ausgeschlossen gehalten hatten: Er fand Privatleute, die das neue Ausstellungsprojekt finanzieren wollten. Der Rechtsanwalt Jochen Waitz gründete einen Verein, der inzwischen 60 Mitglieder hat; jedes Mitglied zahlt einen Jahresbeitrag von 500 Mark.

Durch geschicktes Verhandeln mit Geschäftsleuten, die in Einzelinitiativen das Vorhaben unterstützen – eine Bank finanziert mit 40.000 Mark den Katalog, eine andere übernimmt die postalischen Kosten, konnte es gelingen, die erste Ausstellung innerhalb des Etats von 30.000 Mark tatsächlich kostendeckend zu organisieren. Bisher ist vorgesehen, einmal im Jahr Ausstellungen mit Hamburger Künstlern zu organisieren. Die Ausstellungsmacher sollen wechseln: Organisatoren sind gesucht, möglichst von Museen und anderen Kunstvereinen, um die Möglichkeit zu haben, die Ausstellungen dann in deren Häusern wandern zu lassen. Die erste Ausstellung hat Karl-Egon Vester für dieses Mal organisiert, damit das Projekt schnell in Gang kam. Das ist bemerkenswert an dem Unternehmen – nicht nur die Überraschung, daß in Hamburg private Gelder für Kunst gefunden werden konnten, sondern vor allen Dingen, mit welcher Unkonventionalität und Wendigkeit Pläne in…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang