Nachrichtenforum: Aktionen, Pläne & Projekte · von Jürgen Raap · S. 475
Nachrichtenforum: Aktionen, Pläne & Projekte , 1999

KUNSTLÄUFERIN

Seit dem 7. Mai 1999 ziert Fritz Schweglers Skulptur „Kunstläuferin“ die neue Langwiesenbrücke in Bietigheim-Bissingen. Der Künstler dichtete zu seinem Werk: „Zum lieben Thema Kunst und Sport ergreift diese Geschichte nun das Wort und zeigt, wie so ein Leistungslauf auch in der Kunst kommt wieder obenauf: Man nimmt zum Laufen nur die Füße, verbindet aneinander diese und biegt sie nun zur Bogenschlaufe und sehe, daß es so dann laufe: – einmal links und einmal rechts – am Schönsten wenn es weiblichen Geschlechts.“

GIPFELKULTUR

Zum G 7/G8-Gipel in Köln hatte der Aktionskünstler Hermann-Josef Hack angekündigt, vor dem Tagungsort Museum Ludwig einen „Arme Socken-Teppich“ auszulegen – um auf die Probleme von Arbeits- und Obdachlosen aufmerksam zu machen. Da in der Stadt aus Sicherheitsgründen 7.000 Kanaldeckel unter Polizeiaufsicht zugeschweißt wurden und sogar die Rheinschiffahrt angehalten wurde, während Präsident Clinton mit seiner Lincoln-Limousine über die Brücke fuhr, war bis Redaktionsschluß die spannende Frage offen geblieben, ob und wie es Hack geschafft haben mochte, die Abriegelung des Museums durch FBI-Leute zu durchbrechen. Zum offiziellen Gipfel-Kulturprogramm gehörte seine Aktion jedenfalls nicht: der städtische Koordinator Günter Wienecke hatte zu den beiden Juni-Gipfeln 170 Kultur-Veranstaltungen für einen offiziellen Kalender ausgewählt, darunter natürlich ein Rolling Stones-Konzert und den Zirkus Roncalli. Die Verantwortlichen im Kulturamt durften sich einen Monat lang einmal nicht als „arme Socken“ fühlen: das Auswärtige Amt hatte für kulturellen Pep 1,2 Mill. Mark zur Verfügung gestellt. Wo sonst aus Gründen rigoroser Sparpolitik die Ausleuchtung von Kulturdenkmälern abgedimmt werden muß und Brunnenskulpturen trocken bleiben (150.000 Mark pro Jahr…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang