Titel: Das Gartenarchiv , 1999

Ausstellungen

Natural Reality

Künstlerische Positionenzwischen Natur und Kultur

Ludwig Forum Aachen, 25. Juni bis 3. Oktober 1999

Wo ist Natur? Im Museum und im Stadtraum Aachen zeigt das Ludwig Forum künstlerische Positionen zwischen Natur und Kultur: Wie ist unser Verhältnis zur Natur? Sind wir Umweltzerstörer oder Naturschützer, Romantiker oder Naturforscher? Sind wir Gestalter der Natur oder nur ein Teil von ihr?

Aus einer Vielzahl von Blickwinkeln untersuchen Künstler das Verhältnis von Mensch, Natur und Wissenschaft, analysieren die Verschmelzung von Natur und Kultur, thematisieren Lösungsvorschläge. „Natural Reality“ diskutiet die Widersprüche zur Natur am Beispiel der Arbeiten von 32 Künstlern aus acht Ländern.

Im Museum und im Stadtraum will die von Heike Strelow kuratierte Ausstellung den Dialog zwischen ökologischer Theorie und persönlicher Wirklichkeit anstoßen, die politische Diskussion mit der individuellen Realität des Betrachters verknüpfen. Kunst wirkt hier als Katalysator, denn sie ist kommunikativ und visionär und greift gestalterisch ein. Insofern könnte Kunst als soziale Plastik im Kontext zwischen Natur und Kultur das ideale Medium sein, um die Kluft von abstrakten Anliegen zur konkreten Ökologie zu überführen.

KünstlerInnen: Joseph Beuys, herman de vries, Georg Dietzler, Tita Giese, Helen Mayer Harrison und Newton Harrison, Nils-Udo, Lois Weinberger, Robert Smithson, Mark Dion, Olaf Nicolai, Alan Sonfist u. a. m. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog in deutscher und englischer Sprache. Infos: http://www.heimat.de/naturalreality/

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Paolo Bianchi

Weitere Artikel dieses Autors