Ausstellungen: Düsseldorf , 1995

Christiane Fricke

1994

Eine Ausstellungsfolge mit Festivalcharakter

Bericht zur 2. Halbzeit anläßlich der Abschluß-Ausstellung »Conclusion«

Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen,

Düsseldorf, 15.5. – 27.10./8.11. – 20.11.1994

„{…} position zeigen. Du versuchst also Die zwei Hunde in ihrer End- eine bestimmte Intention in gleichzeitig oder nacheinander zu verschiedenen Medien parallel, formulieren, um sie anschließend natürlich. Durch diese Methode gegeneinander {…}“. Ein Auszug aus der Katalog-Interview-Komposition des Intermedia-Künstlers Chris Newman, „intoniert“ am Abend der Eröffnung der Abschluß-Ausstellung unter der Regie von Steven Valk und Newman mit Edward Erne (für R. Stecker), Robert Poole (für Ch. Newman) und Hans-Werner Kroesinger (für M. Bochynek).

Diese kurios buchstäblich verrückte Ver-Satzstück-Komposition des in Köln lebenden Künstlers, mit dessen Performance-Folge das Ausstellungsfestival „1994“ seine Einzelpräsentationen abschloß (15.10.- 27.10.), liefert ohne Absicht einen Schlüssel zum Verständnis des Ausstellungskonzepts „1994“. Zur Erinnerung: Von Mai bis Oktober präsentierten sich in dichter und sich überlappender Folge zwölf, auf dem Gebiet der Skulptur tätige Nachwuchskünstler des Köln-Düsseldorfer Raums.

Ihre eigene „position zeigen“ sämtliche vorgestellten Künstler, ungeachtet des vom Kurator geschaffenen, übergeordneten Zusammenhangs, der auch die Nachbarschaft von bis zu zwei parallel ausstellenden Künstlern mit einschloß. Bemerkenswert ist die Offenheit des gegebenen, mit dem lapidaren Titel „1994“ hinreichend durchlässig umschriebenen Kontextes. Es wurden keine Behauptungen aufgestellt, allenfalls das in eigener Sache gezogene Fazit, das Ziel, der Kunstmarktkrise mit qualitativ hochwertiger Kunst begegnet zu sein, sei gelungen. Dies zu beurteilen mag dem Betrachter in jedem Einzelfall selbst überlassen sein.

Der vierzehntägige Eröffnungsturnus und die lange Ausstellungsdauer von fünf Wochen erlaubten dem Besucher, jede einzelne Position im unmittelbaren Vergleich mit insgesamt bis zu…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Christiane Fricke

Weitere Artikel dieses Autors