Nachrichtenforum: Design · von Jürgen Raap · S. 15
Nachrichtenforum: Design , 1995

New York: Mutant Materials

Seit acht Jahren findet im New Yorker Museum of Modern Art wieder eine Ausstellung über zeitgenössisches Industriedesign statt. Kuratorin Paola Antonelli hat unter dem Titel „Mutant Materials in Contemporary Design“ aus aller Welt mehr als 100 Objekte und Prototypen aus den vergangenen 10 Jahren zusammengefaßt, die eine evolutionäre wie revolutionäre Materialumwandlung erkennen lassen: Plastik hat optische Eigenschaften wie Glas; Keramik, Kohlenstoffaserummantelungen und Fiberglas ersetzen Metall; Holz kann wie weiches Polster behandelt werden. 25.5.-22.8.1995, Museum of Modern Art, 11 West 53 Street, New York.

Düsseldorf: Design-Sommer

Filetstück des Düsseldorfer „Design-Sommers 1995“ ist eine Ausstellung über „Japanisches Design von 1950 bis heute“ in der Kunsthalle (Grabbeplatz 4, 9.7.-10.9.1995). Gastkurator ist Dr. Wolfgang Schepers, Kustos für Angewandte Kunst und Design am Düsseldorfer Kunstmuseum. Das Projekt wurde vom Philadelphia Museum of Modern Art erarbeitet und macht außer in der NRW-Landeshauptstadt als einzigem deutschen Ausstellungsort noch in Mailand und Paris sowie 1996 in Osaka Station.

Ravenna: Futurarium

In unmittelbarer Nachbarschaft zum „Museum of Modern Design“ von Ravenna hat mit dem Namen „Futurarium“ eine Schule für Design Art und Architektur ihren Betrieb aufgenommen. Ein dreimonatiger Sommer-Workshop unter dem Titel „Der neue Mann“ ist in drei Abschnitte unterteilt: Professoren wie Bruno Munari oder Ron Arad bieten jeweils einwöchige workshops an; die Studenten können sich für drei, sechs oder neun Wochen anmelden. Die Lehrveranstaltungen werden in Englisch abgehalten und beschränken sich auf die Vormittage, nachmittags stehen Besuche lokaler Künstlerwerkstätten und andere Exkursionen auf dem Programm. Nä- here Angaben über Zeit, Teilnahmebedingungen, Adresse etc. liegen der Redaktion nicht vor. Informationen:…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang