vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Nachrichtenforum: Design · von Jürgen Raap · S. 18 - 19
Nachrichtenforum: Design , 1995

Kondomiere

Angesichts der Notwendigkeit einer AIDS-Prävention durch „Safer Sex“ sind Kondome heute zwar in den schrillsten Formen und Farben gestaltet, doch bislang mangelte es an einem „Vorratsbehältnis mit integrierter, temporärer Entsorgungsmöglichkeit“ bei der praktischen Anwendung. Als der Schweizer Designer Remy Bloch nämlich am eigenen Leibe erfuhr, wie sehr die Intimsphäre darunter litt, als der Partnerin „vorher der Weg ins Badezimmer zu weit war und sie hinterher nicht wußte, wohin damit“, kam er auf die Idee, eine „Kondomière“ zu konstruieren: ein „wohlgeformtes Kleinstmöbel“ für den „Schlafzimmerbereich aufgeklärter Menschen“. Bis zum 31. Jan. zeigt das Kölner Möbelhaus Pesch 18 Varianten des Verhüterli-Schränkchens in einer Sonderausstellung; von jeder verkauften Kondomière gehen 20 DM an die AIDS-Hilfe (Pesch-Wohnshop, Hansaring 63, 50670 Köln).

Design Zentrum Nrw

Für 1995 hat das Design-Zentrum NRW in Essen erstmals einen Terminplaner mit Kalendarium herausgegeben; dieser enthält im DIN-A-4-Format Abbildungen von Logos, Plakaten, Produkten sowie eine Beschreibung der Arbeitsschwerpunkte von 40 Industrie- und Kommuniktionsdesignern (ISBN 3-929277-19-3, 48 DM, Kontakt: Verlag Design Zentrum NRW Edition, Hindenburgstr. 25-27, 45127 Essen, Tel. 0201/82021-27, Fax 0201/231903). Außerdem startete das Design Zentrum soeben seine Buchreihe „Meilensteine“. Den ersten Band editierte Norbert Hammer. Themenschwerpunkt: Designmanagement (N. Hammer {hrsg.} „Die Stillen Designer – Manager des Designs“, Essen 1994, ISBN 3-929227-12-6, 257 S., 29,80 DM).

Comite Colbert-Preis

Das „Comité Colbert“, ein Zusammenschluß französischer Firmen im Bereich Innenarchitektur, Design und Mode, lobte seinen Design-Preis 1994 diesmal an deutschen Hochschulen und Fachhochschulen aus (KUNSTFORUM berichtete). Zehn Preisträger wurden eingeladen, ihre Entwürfe in französischen Werkstätten umzusetzen. Danach stellten die Gewinner ihre Prototypen bis zum 30. 12….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei