Titel: Outside USA · S. 226
Titel: Outside USA , 1991

Aussenseiter, Artbrutisten, Autodidakten und Amateure, Volkskünstler, Visionäre, Vergessene und Verrückte: 25 Porträts

Drossos P. Skyllas

* 1912, KALYMNOS, GRIECHENLAND, + 1973, CHICAGO, ILLINOIS

Offenbar zählt Drossos P. Skyllas zu den ganz wenigen Künstlern, die sich ihr Leben lang immer als solche betrachtet haben. Skyllas wurde 1912 in Kalymnos in Griechenland geboren. Er arbeitete bei seinem Vater im Tabakhandel mit, bis er kurz nach dem Zweiten Weltkrieg in die Vereinigten Staaten kam und sich schließlich in Chicago niederließ. In Griechenland hatte der Vater nicht geduldet, daß er malte, aber sobald er in Chicago war, machte er sich ans Werk. Abgesehen von dem Einfluß, den die griechische Ikonenmalerei auf ihn hatte, welche er sowohl in Griechenland als auch auf seinen unzähligen Besuchen des „Art Institute“ in Chicago studiert haben mochte, zeigte er kaum akademische Neigungen. Er war allerdings ein bemerkenswert fähiger Techniker. Außerdem hat er sich immer als Künstler verstanden, und er bemühte sich fleißig um Porträtaufträge – für die er Preise bis zu 30 000 Dollar verlangte, was sogar für einen anerkannten akademischen Porträtisten ein stolzes Honorar war. Deshalb erstaunt es nicht, daß anscheinend niemand seine Dienste in Anspruch nahm. Seine Frau Iola verdiente den Lebensunterhalt für beide, während er sich ausschließlich der Malerei widmete. Von den späten vierziger Jahren bis zu seinem Tode 1973 schuf Skyllas an die fünfunddreißig Gemälde. Er arbeitete in Öl auf Leinwand, und Thema seiner eindrucksvollen Kompositionen waren hauptsächlich religiöse Figuren aus der griechisch-orthodoxen Mythologie und surrealistische Landschaften, bei denen ihm die orientalisch anmutenden Elemente allerdings längst nicht so…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang