Titel: Outside USA · S. 225
Titel: Outside USA , 1991

Aussenseiter, Artbrutisten, Autodidakten und Amateure, Volkskünstler, Visionäre, Vergessene und Verrückte: 25 Porträts

Jon Serl

* 1894, OLEANS, NEW YORK, LEBT IN LAKE ELSINORE, CALIFORNIA

Jon Serl ist ein kraftvoller, expressionistischer Maler und Autodidakt, der seit über vierzig Jahren arbeitet und ein in Thematik und Stil so umfangreiches und unterschiedliches Werk geschaffen hat, daß man es unmöglich umfassend beschreiben kann. Als Kind führte er ein buntes und unregelmäßiges Leben; er reiste viel mit seinen älteren Schwestern umher, half bei Vaudeville Shows aus, arbeitete als Kellner, Sänger und Koch und nahm alle möglichen Arbeiten an, um zum Lebensunterhalt beizutragen. Serl war groß, schlank und hatte eine wohltönende Stimme und markante Gesichtszüge, so daß er nach dem Ersten Weltkrieg, als er nach Kalifornien ging, bald in Hollywood als Erzählerstimme beim Film Arbeit fand, als der Tonfilm im Begriff war, den Stummfilm abzulösen. Später einmal sah man ihn als Statist in dem Film „Lust for Life“, einer Geschichte, die bis auf das tragische Ende starke Parallelen zu seiner eigenen aufweist. Nach dem Zweiten Weltkrieg vollzog sich ein grundlegender Wandel im amerikanischen Leben, und Serl mußte traurig mitansehen, wie Trabantenstädte aus dem Boden schossen und sich Konsumdenken breitmachte. Er malte weiter und verdiente sich seinen Lebensunterhalt als Gärtner in Laguna Beach. In den sechziger Jahren ging er nach San Juan Capistrano, wo ihm das Leben noch dynamischer, natürlicher und erdverbundener schien, und bezog dort einen historischen Lehmziegelbau. Er malte, wie er sich heute erinnert, in ungestümer, rauschhafter Aktivität und arbeitete Tag und Nacht, bis er vor Erschöpfung umfiel….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang