Biennalen , 2015

Eine un-westliche Moderne auf den Fersen der eigenen Tradition

Anselm Franke, Kurator der 10. Shanghai Biennale im Gespräch mit Heinz-Norbert Jocks

Anselm Franke, Kurator und Kritiker, von 2006 bis 2010 künstlerischer Leiter der Extra City, Kunsthal Antwerpen, bis 2006 als Kurator am KW Institut für zeitgenössische Kunst in Berlin tätig, war Kurator der Taipei Biennale 2012 und ist nun Chefkurator der 10. Shanghai Biennale. Sein Projekt Animismus wurde in diversen Versionen in Antwerpen, Bern (2010), in Wien (2011), Berlin und bei e-flux New York (2012) präsentiert. Im Januar 2013 übernahm er die Leitung des Bereichs Bildende Kunst am Haus der Kulturen der Welt. Dort kuratierte er zusammen mit Diedrich Diederichsen „The Whole Earth“ und mit Annett Busch „After Year Zero“ (beide 2013) und jüngst „Forensis“ zusammen mit Eyal Weizman (2014). Mit ihm traf sich Heinz-Norbert Jocks in Shanghai, um mehr über sein Konzept der Shanghai Biennale zu erfahren.

***

Heinz-Norbert Jocks: Wie kam es zu Ihrer Wahl zum Chefkurator der Shanghai Biennale?

Anselm Franke: Ich wurde vom sogenannten Akademischen Komitee als Kandidat ausgewählt. Da sitzen überwiegend Größen der chinesischen Kunstwelt wie Li Xianting oder Gao Shiming drin, sowie Leute wie Chris Dercon und Homi Bhaba. Hintergrund war wohl der relative Erfolg von Ausstellungen wie der Taipeh Biennale zwei Jahre zuvor und auch die Animismus-Ausstellung, die nach Stationen in Europa und den USA im Jahr 2013 u.a. auch in Shenzhen und Seoul gezeigt wurde. Also ein eher spezieller Typ von Ausstellung. Mein Themenvorschlag ist dann offenbar gut angekommen.

Könnten Sie diesen speziellen Typ von Ausstellung einmal umschreiben?

Mir geht…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses Autors