Titel: 53. Biennale Venedig , 2009

53. BIENNALE VENEDIG: Länderpavillons

Japan: Miwa Yanagi – Windswept Women: The Old Girls’ Troupe

Kurator: Hiroshi Minamishima / Ort: Giardini

Miwa Yanagi – “Windswept Women: The Old Girls’ Troupe”

Diese Frauen sind nicht zu übersehen: Kolossale, monumentale, halbnackte Gestalten, die wilde Ritualtänze aufführen. „Windswept Women“ – „Vom Wind gepeitschte Frauen“ nennt Miwa Yanagi diese Truppe alter Weiber, die sie in Aktion aus der Untersicht fotografiert hat. Auf monumentale 4 Meter vergrößert und in pseudoopulente Rahmen gepackt, hat sie die Bilder im japanischen Pavillon kreisförmig im Raum aufgestellt. Eine Inszenierung, die auf Überwältigung des Betrachters angelegt ist. Bekannt wurde Miwa Yanagi zunächst mit ihrer Fotoserie „Elevator Girls“ (1996-1998), in der sie sich mit dem standardisierten Rollenverhalten japanischer Frauen und ihrer Angepasstheit an eine auf Jungendlichkeit und Schönheit fixierte Konsumgesellschaft auseinandersetzt. Als Gegenstück entstand die umfangreiche Serie „My Grandmothers“ über die individuellen Wunschvorstellungen junger Japanerinnen von ihrem Leben im Alter – ein Projekt, an dem die Künstlerin seit seiner ersten Ausstellung im Jahr 2000 kontinuierlich weitergearbeitet hat. Auch ihre neue, für Venedig entstandene Serie kreist um den Themenkomplex Alter, Tod, Weiblichkeit, Vitalität und Individualität, kommt im Unterschied zu ihren früheren, opulent farbigen und detailreichen Bildern jedoch in düsterem Schwarz-Weiß daher. Düster ist bereits das äußere Erscheinungsbild des japanischen Pavillons, den Miwa Yanagi zum Teil in schwarze Planen gehüllt hat, um ihm einen zeltartigen Charakter zu verleihen. Das Zelt als Schlüsselmotiv für die Befindlichkeit in ambivalenten Situationen zwischen Leben und Tod, Vergangenheit und Zukunft, Gebundenheit und Mobilität taucht im Innenraum wieder auf. Mit ihren monumentalen „Windswept Women“,…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Susanne Boecker

Weitere Artikel dieses Autors