Nachrichtenforum: Messen & Märkte · von Jürgen Raap · S. 26
Nachrichtenforum: Messen & Märkte , 1995

Art Basel: Zulassungskomitee

Ein neues Gremium soll die ART BASEL künftig in allem messepolitischen Fragen beraten: Dieser „Art-Kommission“ für strategisches und operationelles Vorgehen gehören die Galeristen Karsten Greve (Köln, Paris, Mailand), Felix Buchmann (Basel) und Pierre Huber (Genf) an. Außerdem wurde das Zulassungskomitee (Exhibitors‘ Admission Board) neu besetzt. Die zehn Vertreter werden von den Messeteilnehmern eines Landes oder einer Region gewählt mit einer auf drei Jahre befristeten Amtszeit und einmaliger Möglichkeit der Wiederwahl. Dem Komitee gehören derzeit an: Isy Brachot (Brüssel), Thomas Schulte (Berlin), David Juda (London), Massimo Minini (Brescia), Ursula Krinzinger (Wien), Bruno Bischofsberger (Zürich), Helga de Alvear (Mailand), Donald McKinney (New York), Anna Lahumière (Paris). Die Photogalerien werden durch Rudolf Kicken (Köln) und Kathleen Ewing (Washington) repräsentiert, Sprachrohr der Editeure ist Franck Bordas (Paris); ihm möchte man demnächst noch einen „internationalen Großediteur“ zur Seite stellen.

Abschied von der Konkurrenz? -Art Frankfurt mit Neuem Konzept

Mit einem neuen Konzept will sich die im nächsten Frühjahr zum siebten Mal stattfindende „Art Frankfurt“ von den anderen Kunstmessen abheben. Zur besseren Überschaubarkeit wird die „Art“ in acht Abteilungen gegliedert, wie Messe-Geschäftsführer Michael Peters und Objektleiterin Marianne El Hariri ankündigten. Neben der Einteilung in abstrakt – gestische, konstruktiv – geometrische und figurative Tendenzen stehen die Sektoren Fotografie, Graphik/ Multiples/ Künstlerbücher, neue Präsentationsformen über Diaprojektoren, ein Länderthema sowie ein Museum, das abseits des Kunstbetriebes liegt. Die Galeristen suchen sich „ihre“ Abteilung selbst aus und sollen auf mindestens 60 Prozent der Standfläche eine passende Themenschau oder das Werk eines einzelnen Künstlers zeigen. Auf der nächsten „Art“ wird sich…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang