vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Nachrichtenforum: Messen & Märkte · S. 496 - 499
Nachrichtenforum: Messen & Märkte , 1993

NÜRNBERG – Die Art Nürnberg geht ins achte Jahr: vom 22.4. bis 25.4.93 bietet die Messe für aktuelle Kunst – inklusive schlecht handelbarer Medien wie Performance, Art Network und Kommunikation – auf 5.000 qm ein Forum. Die Messe versteht sich als innovativer Präsentationsort besonders der jungen deutschen Kunst, speziell des fränkischen Raums. Besonders hervorgehoben wird die aktive Teilnahme von Künstlern und Künstlergruppen, die durch die niedrigen Standmieten ab ca. 100 DM pro qm ermöglicht werden soll. Die Veranstalter: »Klein und überschaubar wird sie sein, und so setzt die achte ART das Konzept der siebten fort: in Zeiten der Rezession setzt sie nicht auf Expansion, sondern auf das Feine in der kleineren Form von 1992. Ihr Ziel ist es, auch dem „unbedarften“ Besucher die Möglichkeit zu bieten, einer Kunst näherzukommen, die versucht, Kritikerin und wachsames Auge auf Kommendes zu sein«. Performen werden u.a. Jürgen Raap, der 1985 auf der ART 2 zu sehen war, und das als Höhepunkt angekündigte internationale Art Network »The Nomads« mit Emmett Williams als »dem« Pionier der Copy Art. Udo Kittelmann kuratiert das multimediale Projekt »Pastor Zond«. Diese Fiktion des russischen Künstlers Vadim Zakharov ist auch der Name einer Edition, die überwiegend russischen Künstlern die Möglichkeit bietet, »sich zu einer kritischen Diskussionsrunde kurzzuschließen«. Beiträge von Ilja Kabakov und Konstantin Zvezdochotov werden vorgeführt. Die letzte Art Nürnberg im April 1992, auf der 85 Galerien sowie Künstler vertreten waren, zog 12.000 Besucher an. Art Nürnberg, Rückertstr. 1, 8500 Nürnberg 90, Tel. 0911-335545, Fax 396544, 22.4. 18-23, 23.4. 14-22,…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei