Ausstellungen: Berlin , 2012

Peter Funken

Meuser

»Und Erich mittendrin«

Galerie Nordenhake, Berlin, 27.4 – Juni 2012

Es war eine richtige Freude beim eher mäßigen Berliner Gallery Weekend in die Galerie Nordenhake zu kommen, denn dort war endlich eine Kunst zu sehen, die zugleich scharfkantig, präzise und spielerisch ist, und nicht dem allzu oft jämmerlichen Trubel angehört, der derzeit an verschiedenen Orten in Berlin stattfindet.

Mit den neuen Skulpturen seiner Ausstellung „Und Erich mittendrin“ gelingt es Meuser bei Nordenhake eine Raumadäquate und spannende Situation zu schaffen, die zugleich Sinne und Geist beschäftigt und damit zeigt, dass in dem zunehmend vom Design überformten, ins Design abdriftenden Betrieb noch etwas anderes möglich ist, als die Unter- oder Überforderung des Kunstbegriffs. Meuser stellt rund zehn neuere Arbeiten aus, fast alle sind im Zeitraum 2010/12 entstanden. Mit dem Titel seiner Show scheint er sich lose an der Logik einer öffentlich zugänglichen, dennoch geradezu häuslichen Umgebung zu orientieren, denn er spielt mit „Erich mittendrin“ auf den verschwundenen „Palast der Republik“ an, der zu DDR-Zeiten scherzhaft auch „Erichs Lampenladen“ genannt wurde, weil an der Decke des Palastfoyers Unmengen von Glaskugelleuchten in einer bizarr-konstruktiven Aufhängung nicht nur helles Licht spendeten, sondern so etwas, wie eine kybernetische Zukunftsvision suggerierten. Auch Meuser zeigt drei Lampen, eindeutig sind dies aber Stehlampen, die der Künstler aus alten Zinkwaschzubern gestaltete, die er umgedreht auf dünne Stelzen montierte. Wie immer handelt es sich dabei um Fundstücke vom Schrott, der Urzelle der Meuser´schen Skulpturen und Objekte. Dass der Schrottplatz, dieser Ort für Abgewracktes, die Keimzelle für Meusers Kunst ist, vermittelt ihr eine…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang