Ausstellungen: Berlin , 1995

Peter Herbstreuth

Rirkrit Tiravanija

Galerie neugerriemschneider, Berlin, 30.9. – 5. 11.1994

Seine kunstorientierten Eingriffe sind ebenso ephemer wie transitorisch. Und es ist wohl die Konsequenz der Erfahrung unablässigen Reisens, die in temporären Arrangements Geltung findet. Denn Rirkrit Tiravanija fertigt keine abgeschlossenen Werke, sondern initiiert settings. Sein Atelier paßt in eine Tasche. Er hat Lebenskunst, keine Museumskunst im Blick. Seine Aufmerksamkeit gilt nicht singulären Objekten (Exponaten), sondern den Besuchern von Kunstorten. Tiravanija betrachtet sie als eine quer durch alle gesellschaftlichen Schichten reichende weltweit kommunizierende Gruppe, die sich bei „kulturellen Ereignissen“ um singuläre Werke schart. Ihnen schafft er einen Anlaß, um selbst Ereignis und Werk zu werden.

Die Galeristen Tim Neuger und Burkhard Riemschneider boten ihm eine Veranstaltungszeit an und Rirkrit Tiravanija verkehrte sogleich die Rollen (Inversion). Er bat die beiden Galeristen, sie mögen Möbel aus ihren Privatwohnungen im Ausstellungsraum so aufstellen, daß Besucher sich darin wohl fühlen könnten. Also transportierten sie Couch, Sessel, Tisch, Lampe, Hocker in die Galerie, stellten einen Kühlschrank mit Getränken auf. Im Fernsehen lief ein Video, in dem die beiden Galeristen ihre ersten Begegnungen miteinander zu jener Zeit nachspielten, als Tim Neuger noch Assistent bei Max Hetzler und Burkard Riemschneider bei Gisela Capitain waren, die zuvor auch Assistentin bei Max Hetzler war. So ziehen sich die Kreise und man bleibt unter sich. Tiravanija nannte Arrangement und Film „No title (meet Tim and Burckhard)“ und überließ den Rest der Veranstaltungszeit den Galeristen und ihren Gästen. Der Titel war Aufforderung zum Besuch. Man traf sich im Interieur einer hybriden Privatsphäre und unterhielt sich…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Peter Herbstreuth

Weitere Artikel dieses Autors