Ausstellungen: Köln , 1999

Frank Frangenberg

Tatsuo Miyajima

Buchmann Galerie, Köln, 24.4. – 20.5.1999

Hausnummern folgen einem vorhersehbaren Rhythmus. Sie buchstabieren die Abfolge der Häuser wie in dieser Straße im Kölner Norden in einer Weise, die uns bekannt sein dürfte: 1, 3, 5, oder 2, 4, 6 usw. Hausnummern folgen in ihrer Präsentation aber keinesfalls einer ähnlich stromlinienförmigen Ästhetik. Meist muß man sie umständlich suchen und befindet sich bereits in den Fängen einer vielfältigen Ästhetik – der jeweiligen Hauseigentümer. So leicht gerät die alltägliche chronometrische Konditionierung ins Abseits, könnte sich auflösen zur Vermutung, auf 20 folgt in diesem ausgesuchten Fall keine 22 – da man ausgerechnet nur dieses Haus mit der Nummer 22 sucht – , ein Umstand der aus diversen allein mir unbekannten Gründen nicht öffentlich gemacht wurde. Die mögliche Verwirrung findet ihren logischen Schlußpunkt in den Zahleninstallationen von Tatsuo Miyajima in der Buchmann Galerie in Köln, Lupusstraße 22.

Vielleicht ist das Thema in Miyajimas Installationen Zeit, das erste, was wir in den Installationen des 1957 geborenen Japaner erblicken, sind aber Zahlen. Er komponiert Zahlenensembles aus Licht emittierenden Dioden, abgekürzt LEDs. Früher noch auf abgedunkelte Räume angewiesen, können sie im Zuge ihrer technischen Perfektionierung auf Verdunkelung zunehmend verzichten. Sie treten auf als Tafelbilder. Ein erstes simples Raster aus vier von Tatsuo Miyajima so benannten „Gadgets“, eigens für ihn produzierte elektronische Prozessoren, die den Zahlen das Glimmen beibringen, formen einen Kern. Auf dieser dunkelgrünen technischen Oberfläche – der uns allen seit ein paar Jahren vertraute Anblick von Motherboards o.ae. hat uns darauf vorbereitet – sitzen die Dioden und…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Frank Frangenberg

Weitere Artikel dieses Autors