Titel: Design III: Deutsche Möbel , 1989

Waldenburg

geboren 1940 in Waldenburg Schlesien, lebt in Berlin
1957-60 Schriftsetzer-Lehre, Bochum
1960-61 Malerei-Studium, Akademie der bildenden Künste Stuttgart
1961-67 Malerei- und Grafik-Studium, Hochschule der Künste Berlin, Meisterschüler
seit 1978 Mitglied im Deutschen Künstlerbund
1985 Mitwirkung in Aufbruch zum Durchbruch – Eine Schau zum Neuen Deutschen Design von Christian Borngräber und Bob Rooyens, WDR Köln

Einzelausstellungen (Malerei und Grafik)
1979 Retrospektive, Märkisches Museum, Witten
1981 Retrospektive, Haus am Waldsee, Berlin

Ausstellungsbeteiligungen (Designobjekte) u. a.
1985 Barockoko – Der Hang zum Gesamtkunstgewerbe, Galerie Möbel Perdu, Hamburg
1986 Gefühlscollagen – Wohnen von Sinnen, Kunstmuseum Düsseldorf;
Prototypen. Avantgarde-Design uit Berlijn. Rotterdamse Kunststichting, Rotterdam; Erkundungen, Internationaler Design Kongreß, Stuttgart
1987 19a Bienal Internacional de Sao Paulo (Brasilien); Möbel als Kunstobjekt, Künstlerwerkstatt Lothringer Straße, München
1988 Wohnobjekte im Berliner Fenster, Kunstgewerbemuseum, Berlin
Sessel in der Design-Sammlung des Kunstmuseums Düsseldorf; Sessel und Objekte in der Sammlung des Kunstgewerbemuseums Berlin

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang