Nachrichtenforum: Aktionen & Projekte · von Jürgen Raap · S. 0
Nachrichtenforum: Aktionen & Projekte , 2014

KRAFTWERK

1970 gründeten Ralf Hütter und Florian Schneider in Düsseldorf die Band „Kraftwerk“. Als Elektro-Pioniere gehörten sie zum Umfeld der damaligen lokalen Avantgarde: im Oktober 1970 nahm die Band an einem Projekt in der Düsseldorfer Kunsthalle teil, an dem zugleich auch Robert Filliou, Marcel Broodthaers, Carl Andre, On kawara, Piero Manzoni und andere führende Künstler jener Zeit beteiligt waren. „Die Düsseldorfer Avantgarde-Musiker gelten inzwischen als Begründer der elektronischen Musik. Ihr minimalistischer Synthesizer-Sound war bahnbrechend und wegbereitend für Musikstile wie Elektro, Synthie-Pop und Techno. Die schon in den 1970er Jahren von Kraftwerk zelebrierte Computerisierung des Lebenswelten und der digitalen Mensch-Maschine-Beziehungen („Die Roboter“) haben sich als visionäre Vorahnung bestätigt“, notierte „focusonline“. Nunmehr präsentiert vom 6. bis 13. Januar 2015 die Neue Nationalgalerie in Berlin an acht Abenden die 3-D-Konzertreihe „Der Katalog – 1 2 3 4 5 6 7 8“. „Bei diesem Multimedia-Ereignis werden Raumklang und 3-D-Projektionen perfekt mit der Architektur des transparenten Universalraums von Mies van der Rohe verschmelzen.“ Mit diesen Konzerten verabschiedet sich die Nationalgalerie von ihrem Geböäude, das anschließend für eine mehrjährige Sanierung geschlossen bleibt. Vorverkaufskarten gibt es ab dem 9. November 2014 unter www.kraftwerk.tickets.de.

OVER THR RIVER

2015 soll es endlich soweit sein: Christo will sein Projekt „Over the River“ verwirklichen – mit einer Abdeckung des Arkansas River in Colorado auf einer Länge von zehn Kilometern. Mit seiner Frau und Partnerin Jeanne-Claude, die 2009 verstarb, hatte Christo bereits 1992 ein Konzept entwickelt, den Fluss mit durchsichtiger Silberfolie zu überspannen. Allerdings wird die Installation von Brücken, Felsen und Bäumen am Ufer unterbrochen….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang