vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe · S. 339 - 341
Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe , 1989

Die Bemis Foundation/Alternative Worksite in Omaha, Nebraska schreibt ein Wohn- und Arbeitsstipendium für Bildende Künstler aus.

Den Preisträgern werden voll ausgerüstete Ateliers, Wohnräume und ein monatliches Stipendium zwischen 200 und 800 $ zur Verfügung gestellt. Da das Projekt aus einem „art-in-industry“-Programm in der Omaha-Ziegelei hervorgegangen ist, richtet sich der Wettbewerb hauptsächlich an Keramik-Bildhauer, die Brennöfen und andere Arbeitsmittel der Ziegelei benutzen können. So werden ein Viertel der Wohnräume für die Dauer von drei bis neun Monaten an Keramik-Künstler vergeben werden.

Einsendeschluß ist der l .2.89. Anschrift: Brook Le Van, Program Director, Bemis Foundation, 614 South Eleventh Street, Omaha, Nebraska 68102, USA, Tel. (402) 341-7130.

Der gemeinnützige Kunstverein Kunst + Kommunikation e.V., München, schreibt einen 3-monatigen Arbeitsaufenthalt in München aus. Dem Künstler steht eine mietfreie Wohnung (60 qm) in zentraler Lage in Schwabing und ein geeignetes Atelier der Stadt München zur Verfügung. Im Anschluß an den Aufenthalt soll eine Ausstellung stattfinden.

Angesprochen sind nationale und internationale Künstler, die etwa das 45. Lebensjahr noch nicht überschritten haben.

Bewerbungen mit einem aussagefähigen Arbeitskonzept, Lebenslauf, Verzeichnis bisheriger Ausstellungen sind bis 15.2.89 zu richten an: Kunst + Kommunikation e.V., Kaiserstr. 36, 8000 München 40, Tel. 089-336440.

Der Abgabetermin der Bewerbungsunterlagen für das Wohn- und Arbeitsstipendium in Stuhr-Heiligenrode wird auf den 15.1.89 verlängert.

Die Gemeinde Stuhr unterhält im Mühlenensemble in Stuhr-Heiligenrode Wohn- und Arbeitsräume zur Förderung des künstlerischen Schaffens. Diese sollen 1989 für ein Wohn- und Arbeitsstipendium für den Bereich Malerei mildem Schwerpunkt Zeichnung in Verbindung mit Drucktechniken vergeben werden. Für die Dauer von neun, maximal zwölf Monaten wird ein Atelier und eine…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei