Titel: Das Deutsche Avantgarde-Design · S. 96
Titel: Das Deutsche Avantgarde-Design , 1986

Bernd Kasner / Siegfried Michail Syniuga / Strafe für Rebellion

1951
Siegfried Michail Syniuga geboren in Düsseldorf. Lebt in Düsseldorf.

1957
Bernd Kastner geboren in Düsseldorf. Lebt in Düsseldorf.

1978
EKG, Musikgruppe (gegründet in Düsseldorf von Kastner, Stoya, Syniuga und Wedrich) / erste Installation von Kastner, Düsseldorf / Stahlskulpturen von Syniuga.

1979
Strafe für Rebellion, Projektgruppe (gegründet in Düsseldorf von Kastner und Syniuga) / Beginn der Schwerpunktarbeit an Skulpturen von Kastner.

1980
EKG, Veröffentlichung einer LP und mehrerer Kassetten / Stahlrohrbett von Syniuga / Strafe für Rebellion, Veröffentlichungen auf mehreren Kassettensamplern / SPEX – Musik zur Zeit, Zeitschrift (Kastner und Syniuga als Mitbegründer – ausgeschieden Ende 1980) / Protzstangenaktion von Kastner, Düsseldorf.

1981
Bestrafungsobjekte und -aktionen von Kastner, Düsseldorf.

1982
Strafe für Rebellion, Veröffentlichung der LP mit EP „Strafe für Rebellion“, Pure Freude PF 22 CK 11-12 / Strafe für Rebellion, Veröffentlichungen auf mehreren Kassettensamplern / Stahlrohrbetten und Musikinstrumente von Syniuga / Strafe für Rebellion, mehrere Schriften zu unterschiedlichen Themen.

1983
Erweiterung von Möbelentwurf und -anfertigung durch Syniuga / Sechsmonatiger Arbeitsaufenthalt Kastners in New York, dort Ausstellung von Skulpturen im PS 1 und im Goethe-Institute / Postkartenaktion, Installation und Plakate zum Film „Tausend Köpfe rollen gern“ von Strafe für Rebellion / Tausend Köpfe rollen gern, Film von Strafe für Rebellion, 16 mm (auch auf VHS und U-Matic) Farbe 9 Min. (Technik: Richard Pleugner), gezeigt auf den X. Friedberger Filmtagen – Tage des internationalen religiösen Films, anschließend in verschiedenen Städten der BRD sowie in New York und San Francisco / Veröffentlichungen von Schriften und Artikeln durch Strafe für Rebellion.

1984

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang