Ausstellungen: Paris · von Maribel Königer · S. 372
Ausstellungen: Paris , 1993

Maribel Königer

Collection RINACO, Moskau

Caisse des dépôts et consignations, Paris, 25.1. – 22.5.1993

Wir wollen in einem normalen Land leben, einem Land wie alle anderen. Wir bemühen uns, möglichst schnell jenen Alptraum einer 75 Jahre dauernden Knechtschaft durch den Kommunismus in Rußland zu vergessen. Das Entstehen neuer politischer und ökonomischer Strukturen ist heute unmöglich ohne die geistige Erneuerung der Gesellschaft.“ Dieses ebenso nachdrückliche wie pathetische Bekenntnis zu den radikalen Umwälzungen, die Rußland im Moment so schwer zu schaffen machen, stammt – wie unschwer zu vermuten ist – von einem, der es bereits geschafft hat. Konstantin Borovoi, Präsident der 1991 als Aktiengesellschaft gegründeten Moskauer Investment- und Consultingfirma RINACO mit Niederlassungen in 120 Städten der ehemaligen Sowjetrepubliken, formuliert in diesen Worten aber nicht nur seinen Abscheu gegen das alte Regime, sondern auch, warum sich sein junges Unternehmen für zeitgenössische Kunst engagiert. Anlaß dazu gibt ihm die erste im Ausland stattfindende Ausstellung der von RINACO begründeten Sammlung aktueller russischer Kunst, zu sehen in der Pariser Ausstellungshalle der „Caisse des Dépôts et Consignations“, in der die französische Finanzgruppe seit einem Jahr zeitgenössische Kunst zeigt.

Die Auswahl der Künstler, wie sie sich in der Pariser Ausstellung präsentiert, bezeugt ein einheitliches Sammlungskonzept. Man konzentriert sich auf junge russische Kunst, zum Teil bereits im Westen erfolgreich. Die Leiterin der Collection RINACO, Olga Sviblova, hat sich seit Mitte der achtziger Jahre mit der Organisation von Ausstellungen und vor allem mit Dokumentarfilmen über die unabhängige russische Kunst einen Namen gemacht. Sie ist eine gute Kennerin der ehemaligen sowjetischen Untergrundszene, aus der viele…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Maribel Königer

Weitere Artikel dieses/r Autors*in