Titel: 54. Biennale Venedig · von Heinz-Norbert Jocks · S. 214
Titel: 54. Biennale Venedig , 2011

Jennifer Allora & Guillermo Calzadilla

Der Panzer und das Laufband

Ein Gespräch von Heinz-Norbert Jocks

USA: Jennifer Allora, Guillermo Calzadilla / Kurator: Lisa D. Freiman

Jennifer Allora ist 1974 in Philadelphia, Pennsylvania und Guillermo Calzadilla 1971 in Havana, Kuba, gebroren. Allora studierte an der University of Richmond in Virginia (1996) und am Massachusetts Institute of Technology (2003), während Calzadilla die Escuela de Artes Plásticas, San Juan, Puerto Rico (1996) und das Bard College (2001) besuchte. Seit 1995 zusammenarbeitend, verstehen Allora & Calzadilla die visuelle Kunst als experimentelles Terrain, wo sie sich mit Ideen wie Autorenschaft, Nationalität, Grenzen, Konsumgesellschaft und Demokratie auseinandersetzen. Im Jahre 2006 erhielten sie den Hugo Boss Preis und 2008 eine DAAD Stipendium. Sie leben und arbeiten in San Juan, Puerto Rico.

Heinz-Norbert Jocks: Warum arbeitet Ihr zusammen? Und: Wie kam es dazu?

Wir lernten uns kennen, als wir studierten, und entwickelten gleichzeitig unser Interesse an der Kunst, weshalb wir auch entschieden, zusammenzuarbeiten. Im Grunde war dies eine Ergänzung zu unserer romantischen Beziehung, die wir am Anfang eingingen. Keiner von uns neigte dazu, sein Ding zu machen, sondern dazu, Dinge in enger Kooperation zu kreieren, ohne uns irgendwelche Fragen über die Urheberschaft zu stellen. Das schien uns nie relevant.

Ah, die Idee der Zusammenarbeit folgte keinem Plan. Es entwickelte sich aus unserer Art der Beziehung heraus. Es war nicht so, wie wenn wir ein Unternehmen oder eine Firma gegründet hätten. Eher Zufall.

Warum ist es möglich, Kunst als Duo zu entwickeln? Weil Euer Kunstverständnis ähnlich ist?

J.A.: Es gefiel uns, darüber nachzudenken, was es bedeutet, Kunst…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses/r Autors*in