Titel: Documenta11 · von Amine Haase · S. 100
Titel: Documenta11 , 2002

Ein kollektiver Prozess

ODER: ES GEHT NICHT DARUM, WO WIR HERKOMMEN, SONDERN WO WIR ANKOMMEN

AMINE HAASE IM GESPRÄCH MIT CARLOS BASUALDO

Amine Haase sprach am Tag vor der Eröffnung der Documenta11 mit dem Co-Kurator Carlos Basualdo. Dabei geht es vor allem um die Arbeit im Team, die Rolle des Einzelnen und die des künstlerischen Leiters Okwui Enwezor, sowie um das ethische Element in jeder ästhetischen Ausdrucksform.

Amine Haase: Wie sieht Ihr Anteil an der Ausstellung in Kassel aus?

Carlos Basualdo: Wenn ich mich nach einem spezifischen Projekt umschaue, das auf der Documenta11 zu sehen ist und das mir zuzuschreiben wäre, dann täte ich mich da sehr schwer. Ich habe zwar wiederholt versucht, auf einige der Künstler zurückzukommen, die ich ganz zu Beginn der Vorbereitungen vorgeschlagen hatte, und ich versuche zu beschreiben, wie ich anfänglich über eine Arbeit gedacht habe und darüber, wie der Beitrag zu dieser Ausstellung aussehen könnte. Aber ich kann nur sagen, dass die gesamte Ausstellung eine kollektive Arbeit ist. So hat es funktioniert, und das ist genau so, wie Okwui Enwezor die Teamarbeit vorgegeben hat. Denn die ganze Ausstellung war gewissermaßen ein kollektiver Prozess. Ich glaube, das wird auch sehr deutlich.

Man kann also nicht erkennen, welcher Künstler wessen Wahl war?

Komischerweise habe ich inzwischen das Gefühl, dass wir alle zusammen sämtliche Künstler ausgesucht haben, die hier in der Ausstellung vertreten sind. Während des Aufbaus zum Beispiel haben wir mit Leuten zusammengearbeitet, die wir von Anfang an überhaupt nicht anleiten mussten. Wir haben sehr starke Arbeitsbeziehungen aufgebaut. Der gesamte Ablauf bei…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang