Biennalen: Esslingen , 2010

Reinhard Ermen

Ein weites Feld

4. biennale der zeichnung: innenaussen

Kunstverein Eislingen 12.06. – 25.07.2010

Das Unmögliche gelingt auf einem einzigen Blatt. Wie durch ein Fischauge gesehen, ist der ganze Galerieraum erfasst, er verbiegt und öffnet sich unter den Blicken der Zeichnerin, als registriere sie von außen, was sie innen sieht. Mit wenigen Strichen entsteht eine freihändig gefühlte, aber komplexe Analyse: „Meine Hand führt den Bleistift, während das Auge zwischen Erdboden und Dach hin und her sieht.“ Dem Thema der 4. Biennale: „innenaussen“ ist Barbara Camilla Tucholski (1947*) damit so nahe, dass die Zeichnung gleich auf das Titelblatt des Katalogs kam und damit auch auf das Plakat. „innenaussen“? gemeint sind Räume im weitesten Sinne, sagt (sinngemäß) Paul Kottmann, der auch in diesem Jahr wieder Kurator der Schau ist. Das Motto fokussiert die Arbeit und die Wahrnehmung, das Feld der möglichen Teilnehmer bleibt trotzdem noch riesig, denn Raum, – das ist ein weites Feld. In Eislingen halten sich die Dimensionen, die Experimentierlust und die Internationalität in Grenzen; die sind gesetzt durch die Möglichkeiten eines winzigkleinen Kunstvereins zwischen Ulm und Göppingen, der damit gleichzeitig über sich hinauswächst. 27 Positionen sind in einer informativen Schau zusammengekommen, einige davon waren früher schon mal dabei. Partiell ist das auch ein Familientreffen von Protagonisten einer Gattung. Es gibt einen hilfreichen Katalog mit einem feinen Text von Günter Baumann.

Fast noch näher am Motto ist Peter Riek (*1960), der das Innen & Außen mit ironischer Wörtlichkeit inszeniert: „One-man-show“. In das Gehäuse schaut man hinein, und wäre da nicht das große Fenster, sowie…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Reinhard Ermen

Weitere Artikel dieses Autors