Titel: Kunstverweigerungskunst II · von Herbert Kopp-Oberstebrink · S. 30
Titel: Kunstverweigerungskunst II , 2015

Gegenkunst, Anti-Kunst, Nicht-Kunst, Kunstlosigkeit

Dispositive der Verweigerung

Von Herbert Kopp-Oberstebrink und Judith Elisabeth Weiss

Künstlerische Formgebung oder direkte politische Aktion

„Ich bejahe Kunst, Ich bin für Kunst, Und ich glaube an die Kunst! Statt das System zu kritisieren geht es darum, Kunst zu machen, die kritisch ist, weil sie ganz bei sich ist und weil sie gegen sich selbst auftritt. Es geht darum, kritisch Kunst zu machen, indem man auf ihre Kosten – auf Kosten der Kunst selbst – Form gibt.“1

Mit diesem Plädoyer für die Wirkkraft der Kunst und ihre kritischen Potentiale formuliert Thomas Hirschhorn seine Vorstellungen von Widerstand und beschreibt damit eine Praxis, die weit entfernt ist von den Versuchungen des Dialogabbruchs zwischen Künstler und Welt, wie Susan Sontag sie beinahe ein halbes Jahrhundert zuvor als Charakteristikum der modernen Kunst diagnostiziert hat. Das Schweigen des Künstlers erschien ihr als dessen Befreiung von den Zumutungen einer Welt, die dem Kunstwerk mit Worten, mit Kritik und Ökonomisierung beizukommen sucht, als Befreiung, die dem Künstler zu jener Transzendenz ins Werk verhilft, „nach welcher es ihn verlangt.“2 Noch ferner liegt Hirschhorn freilich eine weitaus radikalere Form des Schweigens des Künstlers, die Sontag nicht im Blick hatte: sein völliges Verstummen im Boykott, den partiellen oder vollständigen Rückzug seiner Arbeiten aus dem Kunstbetrieb. Hirschhorns Anliegen, der Kunst die Dimension einer emanzipatorischen Kraft zurückgeben zu wollen, fand nicht zuletzt seinen Ausdruck in dem Katastrophenszenario Abschlag (2014) bei der Manifesta 10 in Sankt Petersburg. Hinter einer gewaltsam aufgerissenen Hausfassade öffneten sich sechs Räume, deren Interieurs mit Mobiliar und mit Originalen von Kasimir Malewitsch, Pawel…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Herbert Kopp-Oberstebrink

Weitere Artikel dieses Autors

von Judith Elisabeth Weiss

Weitere Artikel dieses Autors