Titel: Kunstverweigerungskunst II · von Kerstin Skrobanek · S. 124
Titel: Kunstverweigerungskunst II , 2015

Matthew Rana

und das Speech and What Archive Follow Fluxus

von Kerstin Skrobanek

[…] the core Fluxus assertion that “anything can be art and anyone can do it” is simultaneously aesthetic and political. It is an assertion that everyone should have the ability to participate in the constant definition and redefinition of what is seeable and what is sayable, in what can be thought and what can be done. It is an assertion that every person has the potential to become a speaking subject – and therefore a political subject – in his or her community.1

Fluxus reloaded

In den 1960er-Jahren erteilten die Künstler der Fluxus-Bewegung der bis dato verehrten Preziose – dem einzigartigen, wertvollen Objekt, das man stumm bestaunt – eine klare Absage. Die Kunstproduktion speiste sich von nun an aus Alltagsfunden, der materielle Wert der Kunstwerke spielte keine Rolle mehr, es kam darauf an, welche Idee transportiert wurde und ob das jeweilige Werk in der Lage war, den Betrachter aus seiner Passivität zu befreien. Zur Aktivierung des Betrachters gehörte auch, möglichst viele seiner Sinne anzusprechen und somit unterschiedliche Wahrnehmungszentren zu mobilisieren, wie das von George Maciunas gefertigte Schaubild zeigt. Kunst sollte leicht zugänglich sein und zum Handeln anregen.

Diese künstlerische Haltung kann aktuell wieder verstärkt beobachtet werden. Nach 50 Jahren eifrigen Wirkens ist die – bis heute aktive und sich in mehreren Generationen fortsetzende – Fluxus-Bewegung nicht nur als Avantgarde des 20. Jahrhunderts im Museum angekommen, sie wird auch von der jetzt jungen Künstlergeneration rezipiert. Die Grundgedanken dieser Avantgarde der 1960er-Jahre werden in die…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Kerstin Skrobanek

Weitere Artikel dieses Autors