Nachrichtenforum: Hochschulen & Akademien , 2011

Wegen der Unruhen in Ägypten mussten Studenten der Universität Leipzig einen Aufenthalt am Deutschen Archäologischen Institut Kairo absagen. Die Grabungen, an denen die Studenten ab Februar 2011 teilnehmen sollten, wurden gestoppt.

Der zweijährige Masterstudiengang „Raumstrategien — forschende Kunst im öffentlichen Kontext“ an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee nimmt bis zum 31. Mai 2011 neue Bewerbungen entgegen. Angesprochen sind Bildende Künstler, Designer, Architekten, Medien- sowie Kulturwissenschaftler und Soziologen, die den Abschluss „Master of Arts“ anstreben. Das Studium beginnt im Oktober 2011. Die Studiengebühren betragen 1.250 Euro pro Semester. Weitere Infos: Tel: 030-47705-342 / Fax: 030-47705-290; E-Mail: studienberatung@kh-berlin.de, Internet: http://www.kh-berlin.de. Adresse: Kunsthochschule Berlin-Weißensee, Referat für Tel. 030-47705-222 Fax: 030-47705-291.

Prof. Ana Dimke ist zur neuen Rektorin an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig gewählt worden.

Bis zum Juni 2011 bietet die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft Alfter an mehreren Wochenenden Fortbildungskurse im Fachgebiet Eurythmie an. Die Kurse sind für bereits ausgebildete Eurythmisten zur Auffrischung und Vertiefung gedacht und werden jeweils von einem Fachdozenten geleitet. Infos: Ephraim Krause, Tel. (0 22 22) 93 21 1274, ephraim.krause@alanus.edu.

Das Institut für Kunstgeschichte der Universität München und das Jüdische Museum München haben gemeinsam ein Promotionsseminar und eine Ausstellung gestaltet. Thema ist Leben und Wirken jüdischer Kunsthistoriker in München vor dem Zweiten Weltkrieg. Der zweite Teil der Ausstellung im Jüdischen Museum München läuft noch bis zum 6. März 2011.

Der Aufbaustudiengang Kunsttherapie an der HfBK Dresden hält vom 11. bis zum 13. März 2011 einen Kongress „Zeichen setzen im Bild“ ab. Die Veranstaltung wird im Deutschen Hygienemuseum ausgerichtet und ist…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang