Titel: Neue Bilder aus Frankreich · von Marie Luise Syring · S. 48
Titel: Neue Bilder aus Frankreich , 1983

Jean-Luc Poivret

geboren 1950, lebt in Paris.

Einziges Motiv seit einigen Jahren ist das Flugzeug. Aber er kann seine konzeptuelle Vergangenheit nicht leugnen. Er hätte genauso gut eine strikt abstrakte Malerei wählen können. Das Flugzeug ist eine Obsession, aber bloßer Vorwand für seine Farb- und Formvariationen.

Poivret spielt alle Möglichkeiten einer Dialektik zwischen Auflösung der Figur und Verpflichtung ihr gegenüber durch. Er experimentiert mit den verschiedensten Materialien und Bildformaten; im Gegensatz zur kalkulierten shaped canvas haben letztere bei ihm etwas Willkürliches und Mutwilliges. Es sind Hymnen an die weiche, wattige Form.

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Marie Luise Syring

Weitere Artikel dieses/r Autors*in