Titel: 53. Biennale Venedig , 2009

53. BIENNALE VENEDIG: Länderpavillons

Mazedonien: Goce Nanevsky – Fifty Or Fifty

Kurator: Bojana Janeva / Ort: Palazzo Zenobio, ehem. Collegio Armeno Moorat-Raphael, Dorsoduro 2596, Fondamenta del Socoorso

Nikola Uzunovski – My Sunshine

Kurator: : Zoran Petrovski, Elena Veljanovska. Ort: Riva di Ca‘ di Dio, Arsenale

Goce Nanevski – „Fifty or Fifty”

Mama, wann bewegt es sich denn?” – „Ich weiß es nicht, irgendwann bestimmt.“ Nein, sie wüsste es auch nicht, bedauert die Aufseherin. „Aber irgendwann bestimmt.“ Was sich bewegen soll (und wird), ist eine große, auf einen Stahlrahmen montierte Tafel. Sie besteht aus unzähligen Zählrädern, jeweils beschriftet mit den Ziffern 0 bis 9. Solche Räder surren an Benzinzapfsäulen und addieren Liter und die entsprechenden Geldbeträge. In den Werken von Goce Nanevski stehen sie still. Der Künstler hat die Rädchen dicht an dicht aneinandergefügt, in Reihen übereinander geordnet und in Stahlrahmen fixiert. In der Masse verlieren sich die einzelnen Zahlen, lösen sich auf und verschwimmen optisch zu einer flirrenden, schwarz-weißen Bildstruktur.
„Fifty or Fifty“ nennt Nanevski diese seit 2006 entstehende Serie, aus der er in Venedig drei Arbeiten zeigt. „Fifty or Fifty 7“ ist ein schmales, an die Wand gelehntes Hochformat. In „Fifty or Fifty 3“ formierte der Künstler die Zählscheiben zu einem quadratischen Bild, das in einer Metallkonstruktion gedreht und gekippt werden kann. Zu monumentalen Ausmaßen gesteigert hat er das Spiel mit der Akkumulation von Additionseinheiten in seiner jüngsten Arbeit „Point Zero“. Auch das Moment der Bewegung spielt hier eine Rolle – allerdings ist sie nicht mehr vom Betrachter steuerbar, sondern wird von einem elektronischen Mechanismus ausgelöst….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Susanne Boecker

Weitere Artikel dieses Autors