vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Nachrichtenforum: Personalien · von Jürgen Raap · S. 446 - 445
Nachrichtenforum: Personalien , 1994

FRANKFURT/ZÜRICH (CH) – Der Direktor des Deutschen Architekturmuseums, Vittorio Magnago Lampugnani, folgt dem Ruf an die Eidgenössische Technische Hochschule in Zürich. Um zukünftiger Dreifach-Belastung zu entgehen, gibt er seinen Posten als Chefredakteur des Mailänder Architekturmagazins Domus auf. Er teilt sich mit seinen künftigen Kollegen in der Schweiz, Werner Oechslin und Kurt Forster, die Leitung des Forschungsinstituts für die Geschichte und Theorie der Architektur und behält die Direktion des Deutschen Architekturmuseums inne. Unterstützung gewährt der Frankfurter Oberbürgermeister Andreas von Schoeler, der ihm am Schaumainkai einen Verwaltungsdirektor zur Seite stellt.

DÜSSELDORF – Nach dem Wechsel Ulrich Krempels zum Sprengel-Museum Hannover ist Maria Müller mit der kommissarischen Leitung der Ausstellungsabteilung der Kunstsammlung NRW betraut.

LUDWIGSBURG – Die Kunsthistorikerin Ingrid Mössinger, zuletzt künstlerische Leiterin der Art Frankfurt übernahm zum 1.1.94 die Ausstellungsleitung des Kunstvereins Ludwigsburg. Ihr Vorgänger Udo Kittelmann wechselte zum Kölnischen Kunstverein. Mössinger realisierte als Kuratorin seit 1983 zahlreiche Ausstellungsprojekte, u.a. am Museum Wiesbaden, beim Frankfurter Kunstverein, beim DAAD Berlin und der Biennale von Sydney. Der Kunstverein Ludwigsburg beruft seit 1992 wechselnde Ausstellungskuratoren.

BERLIN – Neuer Geschäftsführer der Stiftung Kulturfonds ist Ingo Fessmann, bisher Abteilungsleiter in der Berliner Kulturverwaltung. Die im Einigungsvertrag festgeschriebene Stiftung verfügt über ein Kapital von rund 100 Millionen Mark; für die Künstlerförderung stehen jährlich sechs Millionen Mark zur Verfügung.

NÜRNBERG – Nachfolger von Walter Scheel im Vorsitz des Verwaltungsrates des Germanischen Nationalmuseums ist der bayerische Kultusminister, Hans Zehetmair. Die zum 1.11.93 vakant gewordene Stelle des aus Altersgründen ausscheidenden Generaldirektors Gerhard Bott wird öffentlich ausgeschrieben. Der leitende Museumsdirektor Kurt Löcher ist seit November…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.